Steigerung der Dienstleistungsqualität mit Electronic-Banking

Kundenorientierung am Beispiel sächsischer Genossenschaftsbanken

  • Authors
  • Claudia Eusterbrock

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Claudia Eusterbrock
    Pages 3-45
  3. Claudia Eusterbrock
    Pages 47-69
  4. Claudia Eusterbrock
    Pages 71-151
  5. Claudia Eusterbrock
    Pages 153-191
  6. Claudia Eusterbrock
    Pages 193-225
  7. Claudia Eusterbrock
    Pages 227-251
  8. Back Matter
    Pages 253-290

About this book

Introduction

Die Integration von Electronic-Banking in das Leistungsangebot von Finanzdienstleistern ist insbesondere in Genossenschaftsbanken problematisch, da sich diese Bankgruppe durch hohe persönliche Kontakte zwischen Bankmitarbeitern und Kunden auszeichnet. Steigerung der Dienstleistungsqualität ist jedoch ein wesentlicher Faktor für die Sicherung langfristiger Wettbewerbsfähigkeit. Claudia Eusterbrock analysiert anhand theoretischer und empirischer Untersuchungen die Bedeutung und Gestaltung von Electronic-Banking. Die Autorin stellt ein Customer Feedback-System dar, welches eine fortlaufende Leistungskontrolle und Interaktion mit den Kunden, die Electronic-Banking nutzen, ermöglicht. Es zeigt sich, daß auch auf diesem Geschäftsfeld persönliche Kontakte zu einem Bankmitarbeiter weiterhin entscheidenden Einfluß auf die Kundenzufriedenheit haben.

Keywords

Arbeit Banking Bewertung Finanzdienstleistung Fusion Kundenorientierung Marktforschung Vertrieb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90478-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6768-6
  • Online ISBN 978-3-322-90478-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods