Advertisement

Organisation als System

  • Editors
  • Knut Bleicher

Part of the Organization und Führung book series (OFÜ)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Einleitung

    1. Knut Bleicher
      Pages 17-28
  3. Grundlagen der Systemtheorie

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Ludwig von Bertalanffy
      Pages 31-45
    3. Herbert Fuchs
      Pages 47-57
    4. Josef Brunnberg, Rolf Kiehne
      Pages 59-63
    5. Erich Kosiol, Norbert Szyperski, Klaus Chmielewicz
      Pages 65-97
  4. Systemtheorie und Organisationstheorie

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. Erwin Grochla
      Pages 123-137
    3. Hans Gerd Schütte
      Pages 139-151
    4. Wilhelm Friedrich Riester
      Pages 153-171
  5. Systemtheorie und Systemtechnik

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Gertrud Wegner
      Pages 191-198
  6. Systemforschung in Wirtschaft und Verwaltung

  7. Back Matter
    Pages 359-378

About this book

Introduction

Probleme der Organisation und Führung sozialer Einheiten haben sich in den letzten Jahren ständig in den Vordergrund geschoben. Dabei wurden gleicher­ maßen von Praxis und Theorie im Rahmen einer großen Anzahl von Wissen­ schaften umfangreiche Anstrengungen unternommen. Betrachtet man die soziologisch-gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen und technologischen Bedingungen, unter denen soziale Einheiten rational ihre Aufgaben zu erfül­ len haben, so scheint die Vielfalt der Bemühungen durchaus verständlich: Die AufgabensteIlung sozialer Systeme ist ständig komplexer, ihre Verände­ rungsgeschwindigkeit größer geworden; der Mensch als Träger der Aufgaben­ erfüllung stellt zunehmend und weitgehend veränderte Anforderungen an seine Mitarbeit im System; die Sachmittel ermöglichen dem Menschen eine wachsende Entlastung von bestimmten Aufgaben, beinhalten jedoch zugleich Probleme eigener Art. Derart erschwerte Bedingungen werfen die Frage nach Hilfsmitteln auf, die bei der Führung sozialer Einheiten zur Bewälti­ gung der Aufgaben zur Verfügung gestellt werden können oder bereits zur Verfügung stehen. Von ihnen wird es letztlich abhängen, ob und in welcher Form die sozialen Einheiten ihre Aufgaben auch in der Zukunft werden er­ füllen können. Unter diesen Hilfsmitteln nimmt die Gestaltung der Organi­ sation und der Führung unter systemtheoretischen Aspekten einen wesent­ lichen Platz ein. Die mit dem vorliegenden Werk eingeleitete Schriftenreihe will dieser Frage­ stellung nachgehen. Dabei werden Arbeiten, welche die Organisations- und Führungsprobleme der Unternehmung als eine besondere, ökonomisch-soziale Einheit zum Untersuchungsobjekt erheben, im Mittelpunkt stehen.

Keywords

Entscheidung Entscheidungstheorie Führung Gesamtsystem Kybernetik Organisation Organisationsforschung Organisationstheorie Synthese System Systemstruktur Systemtheorie Systemverhalten Systemwissenschaft Äquifinalität

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods