Netzwerke der Medien

Medienkulturen und Globalisierung

  • Authors
  • Andreas Hepp

Part of the Medien — Kultur — Kommunikation book series (MKK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einstieg

    1. Andreas Hepp
      Pages 7-23
  3. Geschichten

  4. Theoretisierungen

    1. Front Matter
      Pages 101-101
    2. Andreas Hepp
      Pages 103-123
    3. Andreas Hepp
      Pages 163-194
  5. Artikulationsebenen

    1. Front Matter
      Pages 195-195
    2. Andreas Hepp
      Pages 197-274
    3. Andreas Hepp
      Pages 357-415
    4. Andreas Hepp
      Pages 417-427
  6. Back Matter
    Pages 429-500

About this book

Introduction

Seit einigen Jahrzehnten lässt sich ein zunehmender Prozess der Globalisierung von Medienkommunikation ausmachen. Durch das Satellitenfernsehen, die Netzkommunikation, aber auch die weltweite Distribution von Kinofilmen haben globale Kommunikationsflüsse erheblich zugenommen. Damit einher geht ein Prozess der Veränderung von Medienkulturen.
Dieser gegenwärtige Wandel von Medienkulturen wird in der Medien- und Kommunikationswissenschaft kaum angemessen erfasst, nicht zuletzt, weil deren Ansätze zu stark durch ‚territoriales Denken' geprägt sind. In "Netzwerke der Medien" wird auf Basis der Kritik bisheriger Forschungen ein Neuansatz der Beschreibung von Medienkulturen in Zeiten der Globalisierung entworfen. Gegenstand sind hier Netzwerkunternehmen der global orientierten Medienproduktion und globale Medienstädte, weltweite Medienereignisse, über verschiedene Kulturen hinweg verfügbare Produkte unterschiedlichster Medien wie Fernsehen, Film und Internet sowie deren Aneignung in Bezug auf differente kulturelle Kontexte und Medienidentitäten. "Netzwerke der Medien" unternimmt den Versuch, gegenwärtige Medienkulturen in deren Komplexität und Widersprüchlichkeit zu fassen.


Keywords

Globalisierung Integration Internet Kommunikation Kommunikationsflüsse Komplexität Kultur Kulturalität Medienforschung Satellitenfernsehen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81002-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4133-3
  • Online ISBN 978-3-322-81002-1
  • About this book