Advertisement

Schlussbetrachtung

  • Rudolf WimmerEmail author
  • Ernst Domayer
  • Margit Oswald
  • Gudrun Vater
Chapter
  • 2.4k Downloads

Zusammenfassung

Kehren wir am Ende unserer Untersuchungen und Betrachtungen zu unserer Ausgangsfrage zurück: Ist das Familienunternehmen ein Erfolgstyp oder handelt es sich um ein Auslaufmodell, um einen Anachronismus? Die Einschätzung dieser Frage erscheint insofern schwierig, da sich Beispiele für Familienunternehmen finden, die sowohl die eine als auch die andere Version nahe legen. Zahlreiche Berichte über Konkurse aufgrund chronischer Führungsmängel beziehungsweise Familienzwistigkeiten könnten die Hypothese stützen, dass es auf Dauer für ein Unternehmen zu riskant und auch unzumutbar ist, seine Geschicke einer Familie anzuvertrauen, die sowohl die unternehmerischen als auch die familiären Weichenstellungen treffen muss und dabei keiner Kontrollinstanz außer sich selbst Rechenschaft abgeben muss.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Rudolf Wimmer
    • 1
    Email author
  • Ernst Domayer
    • 1
  • Margit Oswald
    • 1
  • Gudrun Vater
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations