Advertisement

Aktives Corporate Reputation Management durch konsequentes Markenkontaktpunkt-Management – das Beispiel TeamBank

  • Jörg Bruch
Chapter

Zusammenfassung

Der Aufbau einer positiv besetzten Unternehmensreputation stellt gerade für ein Unternehmen, das Konsumentenkredite anbietet, eine unverzichtbare Erfolgsvoraussetzung dar. Deshalb wurde bei der TeamBank ein holistisch ausgerichtetes Projekt gestartet, um ein aktives Reputation Management im Unternehmen zu verankern. Dabei wurde dem Markenkontaktpunkte-Management eine zentrale Bedeutung beigemessen, was wiederum eine konsequente, auf die angestrebte Unternehmensreputation ausgerichtete Personalführung voraussetzt.

Literaturverzeichnis

  1. Knobloch M, Reifner U, Laatz W (2010) iff Überschuldungsreport 2010, Institut für Finanzdienstleistungen (iff). HamburgGoogle Scholar
  2. Kreutzer R (2012) Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten. WiesbadenGoogle Scholar
  3. Pfannenmüller J (2010) Initiative neue soziale Nüchternheit. In: Werben & Verkaufen, 43/2010, S. 22–24Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.TeamBank AGNürnbergDeutschland

Personalised recommendations