Advertisement

Erfahrungsbericht über die Einführung des Supply Chain Management Systems von i2 bei Infineon

  • Michael Schmelmer
  • Klaudia Seiling

Zusammenfassung

Die Idee war anspruchsvoll und visionär. Wir wollten immer und überall sofort über jedes Detail unserer gesamten Logistikkette informiert sein, um schnell auf Veränderungen zu reagieren und jederzeit unseren Kunden Auskunft über aktuelle Lieferungen und unsere Kapazitätsmöglichkeiten geben zu können. Ein Kunde fragt an, ob er zu einem Zeitpunkt X seinen Bedarf um 500.000 Stück erhöhen kann. Der neue Bedarf wird in ein System eingetragen, die verfügbaren Kapazitäten an allen Fertigungsstandorten werden geprüft, etwaige Engpässe werden angezeigt und sofort ein möglicher Liefertermin an den Kunden gemeldet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Michael Schmelmer
  • Klaudia Seiling

There are no affiliations available

Personalised recommendations