Advertisement

Zusammenfassung

Geschäftsprozesse sind direkter Gegenstand betriebswirtschaftlicher Betrachtungen.1 Begriffe wie Strategisches Geschäftsprozeßmanagement, Business Process Reengineering, Kaizen, Lean Management, etc. spiegeln die enge Verknüpfung des Prozeßgedankens mit der Strategie der Unternehmen wider. Dabei wird von der Gestaltung der Geschäftsprozesse ein wesentlicher Beitrag zur Wertschöpfung des Unternehmens verlangt.2 Die hohe Bedeutung, die bei der Betrachtung der Geschäftsprozesse daher der Unternehmensmodellierung zukommt, ist unstrittig.3 Damit verbunden ist allerdings ein Anstieg der an die Geschäftsprozeßmodellierung gestellten Anforderungen:
  • die technischen Möglichkeiten, Geschäftsprozeßmodelle zu verarbeiten (Modellierungstools, Workflowmanagementsysteme, etc.), nehmen zu

  • die Anzahl der Modellnutzer steigt an

  • die Gefahr von inhomogenen Modellen sowie

  • der Verwaltungsaufwand für die Modelle wächst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. Scheer, A.-W. (ARIS Geschäftsprozeß 1998 ): ARIS. Vom Geschäftsprozeß zum Anwendungssystem. 3. Aufl. Berlin et al. 1998, S. 3.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Schmidt, G. (Prozeßmanagement 1997 ): Prozeßmanagement. Modelle und Methoden. Berlin et al. 1997, S. V.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. Hammer, M., Champy, J. (Reengineering 1994): Reengineering the Corporation. A Manifesto for Business Revolution. New York 1994, S. 33.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. Scheer, A: W. (ARIS Geschäftsprozeß 1998), S. 74ff.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Paul, W. J. (Komplexitätstheorie 1978 ): Komplexitätstheorie. 1. Aufl. Stuttgart 1978, S. 170ff.Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. Remme, M. (Prozeßpartikel 1997 ): Geschäftsprozeßkonstruktion durch Montage generischer Prozeßpartikel. Wiesbaden 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Ingo Heimig

There are no affiliations available

Personalised recommendations