Advertisement

Föderalismus pp 111-133 | Cite as

Elementare Bedingungen der Entwicklung des schweizerischen Föderalismus

  • Leonhard Neidhart
Chapter
Part of the Politische Vierteljahresschrift Sonderheft book series (PVS, volume 32)

Zusammenfassung

Die Entwicklung politischer Institutionen vollzieht sich nicht und nirgends in einem „leeren Raum“, sondern sie wird überall durch Bedingungen bzw. durch einen Kontext beeinflusst und gelenkt. Die folgende Skizze will auf einige primordiale oder fundamentale Bedingungen der Entwicklung des schweizerischen Föderalismus aufmerksam machen. Doch bevor man auf dieses (weit gespannte) Thema eingeht, gilt es drei Punkte zu klären. Erstens muss definiert werden, was unter dem Begriff Föderalismus verstanden werden soll, denn bekanntlich wird er ganz unterschiedlich aufgefasst. Zweitens wird ein solcher Text nur dann sinnvoll, wenn die Fragestellung, mit der man an diesen komplexen und häufig behandelten Sachverhalt herangeht, genau bezeichnet und eingegrenzt wird. Das gilt vor allem auch für den Fall Schweiz, denn sie kennt und praktiziert den ältesten, den am stärksten ausgebauten und auch den kompliziertesten Föderalismus Europas. Manches hat sie den USA nachgebildet, doch geht sie z.B. mit der Trennung der Finanzkompetenzen zwischen den Bundesgliedern und den daraus entstehenden Folgen noch weiter als die Vereinigten Staaten. Drittens schließlich wird ein passendes analytisches Konzept notwendig, mit dem diese Einrichtungen beschrieben und ihre Entwicklung erklärt bzw. die spezifischen Aspekte erfasst werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Germann, Raimund E./Weibel, Ernest (Hrsg.), 1986: Handbuch Politisches System Schweiz, Band 3: Föderalismus. Bern/Stuttgart.Google Scholar
  2. Geser, Hans, 1981: Bevölkerungsgröße und Staatsorganisation, Bern.Google Scholar
  3. Klöti, Ulrich/Knoepfel, Peter/Kriesi, Hanspeter/Linder, Wolf7Papadopoulos, Yannis (Hrsg.), 1999: Handbuch der Schweizer Politik. Zürich.Google Scholar
  4. Linder, Wolf 1998: Schweizerische Demokratie: Institutionen, Prozesse, Perspektiven. Bern.Google Scholar
  5. Neidhart, Leonhard, 2002: Fundamente und Institutionen der politischen Schweiz. Zürich.Google Scholar
  6. Schindler, Dietrich, 1994: Bericht zum Thema „Europäische Union: Gefahr oder Chance für den Föderalismus in Deutschland, Osterreich und der Schweiz?“, in: Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staarsrechtslehrer, Bd. 53. Berlin/New York, 70–87.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Leonhard Neidhart

There are no affiliations available

Personalised recommendations