Advertisement

Zusammenfassung

Chapter
  • 82 Downloads

Zusammenfassung

Gegenstand der vorliegenden Arbeit war die Analyse umweltschonenden Mobilitätsverhaltens. Es wurde versucht, individuumsinterne- und externe Faktoren in ein Handlungsmodell zum umweltschonenden Mobilitätsverhalten zu integrieren. Um dem Theoriedefizit in der Umweltbewusstseinsforschung zu begegnen, wurde hier das in der Sozialpsychologie etablierte Norm-Aktivations-Modell von Schwartz (1977) zu Grunde gelegt. Zunächst wurden einige Definitionen des Begriffs „Mobilität“ diskutiert und unterschiedliche Formen umweltschonenden Mobilitätsverhaltens dargestellt. Es erfolgte eine Auseinandersetzung mit psychologischen Forschungsbeiträgen zum umweltschonenden Mobilitätsverhalten. Anschließend wurden einige Stadt- und verkehrsplanerische Ansätze zur Förderung umweltschonender Mobilität vorgestellt und ein Integrationsmodell präsentiert, in welchem das bereits auf den Umweltkontext adaptierte Norm-Aktivations-Modell weiter modifiziert und um situationsspezifische Variablen ergänzt wurde.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations