Advertisement

Trends und Perspektiven für das Destinationsmanagement — Erste empirische Ergebnisse

  • Martin L. Fontanari

Zusammenfassung

Die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus ist von Region zu Region sehr unterschiedlich. Wo immer aber Tourismus als Wirtschaftsfaktor einer Region „gestaltet“ wird, stellt das Thema „Wettbewerb der Destinationen“ und „Aufbau eines Destinationsmanagements“ eine Herausforderung für die touristischen Akteure und Leistungsträger, für Freizeitunternehmen, Industrieunternehmen aber auch für die öffentliche Verwaltung dar: da der Gast eine gesamte Region als einheitlichen Erlebnisraum wahrnimmt, sind kooperative, integrative und innovative Ansätze beim Aufbau eines Destinationsmanagement gefragt. Im weitesten Sinne bedeutet Destinationsmanagement hier die Koordination verschiedenster Akteure und Leistungsträger hinsichtlich einer von außen wahrnehmbaren zielgruppenspezifischen Vermarktung touristischer Angebote; aber auch die strategische und operative Führung sowie Integration aller regionalen Kräfte aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Unterstellt man in den kommenden Jahren die erfolgreiche Implementierung solcher touristischen Regionalagenturen in Deutschland mit seinen über 110 touristischen Regionen, so ist davon auszugehen, dass diese nach und nach um weitere Vermarktungseinheiten unterschiedlicher Branchen (und ihrer regionalen Kernkompetenzen) erweitert werden können. Vor diesem Hintergrund hat das ETI eine deutschlandweite Befragung von Tourismusmanagern zu der aktuellen und zukünftigen Gestaltung ihrer Organisation und Aufgabenfelder durchgeführt. Die Befragung war in geschlossene, halboffene und offene Fragen untergliedert. Die wesentlichen Ergebnissen werden in dem vorliegenden Beitrag dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Martin L. Fontanari

There are no affiliations available

Personalised recommendations