Advertisement

Schlussfolgerungen

  • J. L. Talmon
Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

Die totalitäre Demokratie ist durchaus kein neues Phänomen und liegt nicht außerhalb des Bereichs der westlichen Tradition; ihre Wurzeln gehen vielmehr auf den gemeinsamen Stamm der Ideen des achtzehnten Jahrhunderts zurück, von denen sie sich im Laufe der Französischen Revolution als eine separate und unterscheidbare Richtung abzweigte. Seither hat sie in ununterbrochener Kontinuität bestanden. Ihre Ursprünge reichen also viel weiter zurück als auf Systeme des neunzehnten Jahrhunderts, wie zum Beispiel den Marxismus, denn der Marxismus war nur eine, wenn auch eingestandenermaßen die wichtigste, unter den verschiedenen Varianten des totalitären demokratischen Ideals, die während der letzten hundertfünfzig Jahre aufeinander gefolgt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1961

Authors and Affiliations

  • J. L. Talmon

There are no affiliations available

Personalised recommendations