Praxis der Typologie-Kriterien

  • Kai-D. Bussmann
Chapter

Zusammenfassung

Eine effiziente Geldwäschebekämpfung in Deutschland ist letztlich von der Umsetzung der Sorgfalts- und Meldepflicht abhängig, da Strafverfolgungsbehörden auf Verdachtsmeldungen der Verpflichteten angewiesen sind. Dabei attestieren die Experten dem Finanzsektor eine gute Umsetzung, vermutlich auch aufgrund der hohen Anzahl der Verdachtsmeldungen. Ähnlich gut schneidet auch die Versicherungsbranche ab, fast zwei Drittel der Experten (61 %) gehen von einer mindestens befriedigenden Umsetzung aus.

Literatur

  1. BMF (2016): Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen, Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen, 15.12.2016,abrufbar unter: <www.betriebs-berater.ruw.de> → Suchen im Archive: „BMF: Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie“ → BMF: Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie und andere BB vom 13.01.2017 → BMF 15.12.2016 (Stand: 10.09.2017).
  2. Diergarten, Achim/Barreto da Rosa, Steffen (2015): Praxiswissen Geldwäsche-Prävention. Aktuelle Anforderungen und Umsetzung in der Praxis.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Kai-D. Bussmann
    • 1
  1. 1.Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche FakultätUniversität HalleHalleDeutschland

Personalised recommendations