Sport-PR 2.0 pp 221-250 | Cite as

Nachrichtenwerttheorie

Chapter

Zusammenfassung

Die Nachrichtenwerttheorie zählt zu den „Klassikern“ und der am häufigsten untersuchten Theorie der Kommunikationswissenschaft (vgl. Maier & Stengel, 2010, S. 97; Eilders, 2016, S. 440). Untersucht werden in der Regel Inhalte der Massenmedien. Grundlegend ist die Annahme, dass Ereignisse bestimmte Merkmale, die als Nachrichtenfaktoren bezeichnet werden, aufweisen, die ihnen einen Nachrichtenwert verleihen (vgl. Loosen, 1998, S. 30; Eilders, 2006, S. 6; Hagen, 2013a, S. 240).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations