Die ethische, sozialwissenschaftliche Perspektive

Chapter
Part of the Forschung und Praxis an der FHWien der WKW book series (FPGHW)

Zusammenfassung

In diesem Buch steht die ökonomische Perspektive der Einkommensungleichheit im Mittelpunkt. Ein kurzer Blick soll aber auch auf die ethische sowie die sozialwissenschaftliche Perspektive geworfen werden. Als ethische Perspektive wird hier verstanden: Welche Einkommens- und Vermögensverteilung ist „gerecht“? Sozialwissenschaftliche Perspektive meint hier: Welche Einkommens- und Vermögensverteilung ist für das Zusammenleben der Menschen in einer Gesellschaft ideal?

Literatur

  1. Altzinger, W., Berka, C., Humer, S., & Moser, M. (2012). Die langfristige Entwicklung der Einkommenskonzentration in Österreich, 1957–2009. Wirtschaft und Gesellschaft, 38, 77–101.Google Scholar
  2. Deaton, A. (2013). The Great Escape. New Jersey: Princeton University Press.Google Scholar
  3. Eckerstorfer, P., Halak, J., Kapeller, J., Schutz, B., Springholz, F., & Wildauer, R. (2013). Vermögen in Österreich. Working Paper.Google Scholar
  4. Erler, I. (2007). Keine Chance für Lisa Simpson? – Soziale Ungleichheit im Bildungssystem. Mandelbaum Verlag.Google Scholar
  5. Friesinger, C., Palienko, A., & Straner, J. (2014). Zugangsbeschränkungen und Chancen(un)gleichheit im Österreichischen Hochschulsystem. Materialien zu Wirtschaft und Gesellschaft, 131(1), 1–61.Google Scholar
  6. Griliches, Z. (1977). Estimating the Returns of Schooling – some Econometric Problems. Econometrica, 45, 1–22.CrossRefGoogle Scholar
  7. Hardoon, D. (2017). An Economy for the 99 %. Working Paper.Google Scholar
  8. Müllbacher, S., Hofer, H., & Titelbach, G. (2014). Verteilungswirkung und Anreizstruktur des Österreichischen Steuer-Transfer-Systems. Working Paper.Google Scholar
  9. StatistikAustria (2014). Integrierte Statistik der Lohn- und Einkommensteuer. Working Paper.Google Scholar
  10. Wilkinson, R., & Pickett, K. (2010). The Spirit Level: Why Equality is Better for Everyone. New York: Bloomsbury Press.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institute for Finance, Banking and Insurance, Department of Finance, Accounting and StatisticsWU Wirtschaftsuniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations