Advertisement

Zusammenfassung und Schlussbetrachtungen

  • Robert SchönduweEmail author
Chapter
Part of the Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung book series (SZMV)

Zusammenfassung

Gegenstand dieser Arbeit ist die Analyse der Mobilität hochmobiler Menschen anhand retrospektiv erhobener Verlaufsdaten. Es wurde gezeigt, welche mobilitätsinduzierenden gesellschaftlichen Prozesse in der zweiten Moderne wirksam werden und der These nachgegangen, dass eine vergleichsweise kleine Gruppe hochmobiler Menschen die sich ergebenden Möglichkeiten zur räumlichen Mobilität in besonderem Maße nutzt. Als theoretischer Analyserahmen wurde das Konzept der Mobilitätsbiografien verwendet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations