Über die 360°-Beurteilung wird mehr als nur Verhalten und Leistung der Führungskraft erfasst

Chapter

Zusammenfassung

Zwei primäre Erkenntnisse, die sich aus den theoretischen Betrachtungen und empirischen Analysen der vorliegenden Arbeit ableiten lassen, sollen abschließend in den Fokus gerückt werden. Die erste Erkenntnis bezieht sich auf die Relevanz des Einbezugs verschiedener Quellen in die Führungsbeurteilung. Die zweite Erkenntnis bezieht sich auf das Zusammenspiel von 360°-Urteilen und persönlichkeitseigenschaften in der Führungsbeurteilung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Johannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations