Advertisement

Christlicher Glaube und europäische Integration

  • Bernd Irlenborn
Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag fragt aus dem Blickwinkel der europäischen Integrationspolitik nach der Bedeutung der Religion und des Christentums in diesem Integrationsprozess und für die europäische Identität und aus dem Blickwinkel des Christentums nach dem Beitrag des Glaubens zum Projekt der europäischen Einigung aus seinem eigenen Selbstverständnis heraus. Über die differenzierende Erörterung verschiedener Aspekte und Herausforderungen der bisherigen Diskussion um die europäische Identität und die Rolle der christlichen Kirchen dabei markiert er die Vision des Friedens als zentrales Leitbild, das sowohl für eine politisch-säkulare als auch für eine christliche Rekonstruktion offen ist und sich entsprechend rechtfertigen lässt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

1 Quellentexte (Werkausgaben und Übersetzungen)

  1. Abbé Castel de Saint-Pierre, C. (1922). Der Traktat vom ewigen Frieden 1713. Hrsg. v. W. Michael. Berlin.Google Scholar
  2. Augustinus (2004). Corpus Augustinianum Gissense. Die elektronische Edition der Werke des Augustinus von Hippo. Hrsg. v. C. Mayer. Basel.Google Scholar
  3. Justin der Märtyrer (1857). Apologia prima pro Christianis. In: J.-P. Migne. Patrologia Graeca. Bd. 6. Paris, 327-440.Google Scholar
  4. Kant, I. (1902ff.). Gesammelte Schriften. Hrsg. v. Königlich Preußische Akademie der Wissenschaften (= Akademie-Ausgabe). Berlin. – Darin:Google Scholar
  5. Kant, I. Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft (Bd. VI, 1-202)Google Scholar
  6. Kant, I. Zum ewigen Frieden (Bd. VIII, 341-386)Google Scholar
  7. Platon (1997). Werke. Hrsg. v. K. Schöpsdau. Göttingen.Google Scholar

2 Sonstige Literatur

  1. Adenauer, K. (1976). Erklärung zum Schuman-Plan auf einer Pressekonferenz in Bonn am 9.5.1950. In: Weidenfeld (1976), 320-325.Google Scholar
  2. Altmaier, P. (2004). Unterwegs zu einem Europäischen Verfassungsvertrag. Der Entwurf des Europäischen Konvents. In: Fürst et al. (2004), 95-120.Google Scholar
  3. Ariëns, E. et al. (Hrsg.). (2011). Glaubensfragen in Europa. Religion und Politik im Konflikt. Bielefeld.Google Scholar
  4. Benedikt XVI. (2011). Ansprache an engagierte Katholiken aus Kirche und Gesellschaft anlässlich seiner Apostolischen Reise nach Deutschland 2011. In: Apostolische Reise Seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI. nach Berlin, Erfurt und Freiburg 22.-25. September 2011 (= Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls, 189). Bonn, 145-150.Google Scholar
  5. Bergengruen, W. (1994). Über abendländische Universalität. In: Lützeler (1994), 372-386.Google Scholar
  6. Biser, E. (2003). Wege des Friedens. Augsburg.Google Scholar
  7. Böckenförde, E.-W. (1990). Religionsfreiheit. Die Kirche in der modernen Welt. Freiburg/Br.Google Scholar
  8. Böckenförde, E.-W. (2011). Wissenschaft, Politik, Verfassungsgericht. Frankfurt/M.Google Scholar
  9. Brague, R. (2012). Europa – seine Kultur, seine Barbarei. Exzentrische Identität und römische Sekundarität. Wiesbaden.Google Scholar
  10. Broer, I. (2009). [Art.] Frieden, II. Biblisch. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Bd. IV. Freiburg/Br., 137f.Google Scholar
  11. Burt, D.X. (1999). [Art.] Peace. In: A.D. Fitzgerald (Hrsg.). Augustine through the Ages. An Encyclopaedia. Grand Rapids, 629-632.Google Scholar
  12. Dover, K.J. (1994). Greek Popular Morality in the Time of Plato and Aristotle. Oxford.Google Scholar
  13. Enzensberger, H.M. (2011). Sanftes Monster Brüssel oder Die Entmündigung Europas. Berlin.Google Scholar
  14. Franziskus. (2014). Ansprache des Heiligen Vaters an das Europaparlament vom 25. November 2014. Unter: http://w2.vatican.va/content/francesco/de/speeches/2014/november/documents/papa-francesco_20141125_strasburgo-parlamento-europeo.html.
  15. Fürst, W. et al. (Hrsg.). (2004). Ideen für Europa. Christliche Perspektiven der Europapolitik. Münster.Google Scholar
  16. Gollwitzer, H. (1964). Europabild und Europagedanke. Beiträge zur deutschen Geistesgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts. München.Google Scholar
  17. Guardini, R. (2003). „Damit Europa werde …“ Wirklichkeit und Aufgabe eines zusammenwachsenden Kontinents. Kevelaer.Google Scholar
  18. Hatzinger, K. (2014). Aktuelle kirchenspezifische Fragen des europäischen Anti-Diskriminierungsrechts. Unter: http://www.ekd.de/bevollmaechtigter/bruessel/75486.html (letzter Zugriff 7. Juli 2015).
  19. Herz, D. (2007). Die Europäische Union. München.Google Scholar
  20. Isensee, J. (1999). Die Zukunftsfähigkeit des deutschen Staatskirchenrechts. In: J. Isensee et al. (Hrsg.). Dem Staate, was des Staates – der Kirche, was der Kirche ist. Festschrift für Joseph Listl zum 70. Geburtstag. Berlin, 67-90.Google Scholar
  21. Johannes Paul II. (2003). Nachsynodales Apostolisches Schreiben „Ecclesia in Europa“ (= Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls, 161). Bonn.Google Scholar
  22. Jünger, E. (1994). Der Friede. In: Lützeler (1994), 328-365.Google Scholar
  23. Kimminich, O. (1972) [Art.] Friede, ewiger. In: J. Ritter et al. (Hrsg.). Historisches Wörterbuch der Philosophie. Bd. 2. Darmstadt, 1117-1119.Google Scholar
  24. Lévinas, E. (1992). Jenseits des Seins oder anders als Sein geschieht. Freiburg/Br. – München.Google Scholar
  25. Loth, W. (2006). Léon Blum und das Europa der Dritten Kraft. In: Themenportal Europäische Geschichte. Unter: http://www.europa.clio-online.de/2006/Article=130 (letzter Zugriff 7. Juli 2015).
  26. Lützeler, P.M. (Hrsg.). (1994). Hoffnung Europa. Deutsche Essays von Novalis bis Enzensberger. Frankfurt/M.Google Scholar
  27. Merle, J.-C. (22004). Zur Geschichte des Friedensbegriffs vor Kant. Ein Überblick. In: O. Höffe (Hrsg.). Klassiker Auslegen: Immanuel Kant, Zum ewigen Frieden. Berlin, 31-42.Google Scholar
  28. Meyer, T. (2004). Die Identität Europas. Frankfurt/M.Google Scholar
  29. Mückl, S. (2007). Trennung und Kooperation – das gegenwärtige Staat-Kirche-Verhältnis in der Bundesrepublik Deutschland. In: B. Kämper/ H.-W. Thönnes (Hrsg.). Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche 40. Münster, 41-83.Google Scholar
  30. Mückl, S. (2014). Einwirkungen des Europarechts auf das nationale Staatskirchenrecht. Unter: http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xbcr/SID-A96F6DB9-D84D5560/bst/Europarecht_Staatskirchenrecht.pdf (letzter Zugriff 30. April 2014), 1-3.
  31. Nida-Rümelin, J. (2007). Europäische Identität? – Das normative Fundament des europäischen Einigungspro zesses. In: ders./W. Weidenfeld (Hrsg.). Europäische Identität. Voraussetzungen und Strategien. Baden-Baden, 29-45.Google Scholar
  32. Pieper, J. (2008). Was heißt „Christliches Abendland“?. In: ders. Werke in acht Bänden. Hrsg. v. B. Wald. Bd. 8,2. Hamburg, 444-451.Google Scholar
  33. Pollack, D. (2011). Kirchlichkeit, Religiosität und Spiritualität in Europa. In: Ariëns et al. (2011), 15-49.Google Scholar
  34. Rhonheimer, M. (2012). Christentum und säkularer Staat. Geschichte – Gegenwart – Zukunft. Freiburg/Br.Google Scholar
  35. Schmale, W. (2008). Geschichte der europäischen Identität. In: Aus Politik und Zeitgeschehen 1-2, 14-19.Google Scholar
  36. Schneider, R. (1977). Europa als Lebensform. In: ders. Schwert und Friede. Frankfurt/M., 317-338.Google Scholar
  37. Schröder, W.M. (2004). Gott im europäischen Projekt rechtsstaatlicher Demokratie. Zur Analyse des europäischen Präambelstreits. In: Fürst et al. (2004), 343-372.Google Scholar
  38. Schuman, R. (1963). Für Europa. Vorwort von Konrad Adenauer. Hamburg.Google Scholar
  39. Şen, F. (2007). Warum die Türkei zu Europa gehört. In: U. Altermatt et al. (Hrsg.). Europa: Ein christliches Projekt? Beiträge zum Verhältnis von Religion und europäischer Identität. Stuttgart, 101-105.Google Scholar
  40. Spiegel, N. (1990). War and Peace in Classical Greek Literature. London.Google Scholar
  41. Thränhardt, D. (2011). Religiöse Pluralisierung im Einwanderungsland Deutschland. In: Ariëns et al. (2011), 51-70.Google Scholar
  42. Waschinski, G. (2007). Gott in die Verfassung? Religion und Kompatibilität in der Europäischen Union. Baden-Baden.Google Scholar
  43. Weidenfeld, W. (1976). Konrad Adenauer und Europa. Bonn.Google Scholar
  44. Zucca, L. (2012). A Secular Europe. Law and Religion in the European Constitutional Landscape. Oxford.Google Scholar
  45. Zweites Vatikanisches Konzil (131979). Erklärung über die religiöse Freiheit „Dignitatis humanae“. In: K. Rahner/H. Vorgrimler (eds.). Kleines Konzilskompendium. Freiburg/Br.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl Philosophiegeschichte und Theologische PropädeutikTheologische Fakultät PaderbornPaderbornDeutschland

Personalised recommendations