Schlussbetrachtung

Chapter
Part of the Marktorientiertes Nonprofit-Management book series (MNM)

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit hatte zum Ziel, sich der wertbasierten Mitgliedersegmentierung und einem darauf aufbauenden wertbasierten Mitgliedermanagement konzeptionell zu nähern. Hierzu wurden zunächst die organisationale Perspektive der deutschen Sportvereinslandschaft und die funktionale Perspektive von wertbasiertem Beziehungsmanagement aufgespannt, um die Problemstellung zu verorten. Eine systematische Literaturanalyse förderte zutage, dass Anspruchsgruppensegmentierung im Nonprofit-Kontext durchaus Beachtung findet und beforscht wird, gleichzeitig aber auch diverse Forschungslücken offenbart. Drei davon, nämlich die Segmentierung von Mitgliedern als konstitutivem Element und elementarer Ressource von Mitgliedschaftsorganisationen, die Segmentierung von Anspruchsgruppen gemäß dem Wert, den die jeweiligen Individuen ihrer Organisation stiften, und die konsequente Verankerung jeglicher Segmentierungsbestrebungen im Beziehungsmanagement von NPO, wurden aufgegriffen und im weiteren Verlauf der Arbeit untersucht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations