Advertisement

Balkone – über die Aneignung urbaner Architektur durch das Wohnen

  • Hans-Joachim Roth
Chapter
Part of the Interkulturelle Studien book series (IKS)

Zusammenfassung

Der Architekturtheoretiker Charles Jencks zeigt in seinem Buch „Late Modern Architecture“ (1980, S. 43), in dem der später zur Begriff sikone avancierte Ausdruck postmodern zum ersten Mal verwendet wird, ein Foto des Mitte der 1960er Jahre erbauten Weston Rise Housing Estate in Islington, eingestellt unter dem Stichwort „extreme Artikulation, Synkope, Kontrast“ (ebd., 42). Jencks arbeitet anhand dieses Gebäudes die – musikalisch gesprochen – im Staccato geordnete rhythmische Repetition der Elemente heraus: als Verbindung barocker Komplexität mit einer sich entgegensetzenden Sachlichkeit, die den Übergang von der Spätmoderne zum Postmodernismus markiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für vergleichende BildungsforscUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations