Advertisement

Einleitung: Inhaltsübersicht

  • Wolfgang Stegmüller
  • Matthias Varga von Kibéd
Chapter
Part of the Probleme und Resultate der Wissenschaftstheorie und Analytischen Philosophie book series (STEGMUELLER, volume 3)

Zusammenfassung

Im ersten Teil dieses Buches wird versucht, alle wichtigen bekannten Kalkülisierungen der modernen Logik sowie im wesentlichen alle semantischen Deutungen von Logiksystemen systematisch zu behandeln. Der zweite Teil des Buches ist einer Darstellung aller bedeutsamen, auf Logiksysteme bezogenen metatheoretischen Resultate gewidmet. Diese Unterscheidung zwischen Logik und Metalogik gilt nur cum grano salis. Denn alle grundlegenden metalogischen Begriffe, wie die Begriffe der logischen Gültigkeit, der Erfüllbarkeit und der logischen Folgerung, werden bereits im ersten Teil eingeführt. Ebenso wird das auf die sechs Typen von Logikkalkülen bezogene Resultat ihrer semantischen Adäquatheit, nämlich deren semantische Korrektheit und semantische Vollständigkeit, bereits im ersten Teil bewiesen. Im zweiten Teil werden also nur die darüber hinausgehenden metalogischen Ergebnisse aufgezeigt und diskutiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Stegmüller
    • 1
  • Matthias Varga von Kibéd
    • 1
  1. 1.Seminar für Philosophie, Logik und WissenschaftstheorieUniversität MünchenMünchen 22Germany

Personalised recommendations