Advertisement

Strategische Wettbewerbsvorteile durch Electronic Selling

  • Volker Hildebrand
  • Claudia S. Mairon
Chapter
  • 596 Downloads

Zusammenfassung

Mit der rasanten Entwicklung und Verbreitung des Internet vollziehen sich derzeit weltweit gewaltige Veränderungen in der Wirtschaft mit einer Tragweite, die sich als revolutionär charakterisieren lässt: Neue Geschäftsmodelle stellen bisherige Konzepte des Austausches von Gütern und Dienstleistungen in Frage, die Beziehungen zwischen Anbietern und Nachfragern müssen vielerorts neu definiert und die Spielregeln des Wettbewerbs neu festgelegt werden. Die Art und Weise, wie Geschäfte zwischen Unternehmen und ihren Kunden angebahnt und abgewickelt werden, verändert sich radikal. Räumliche und zeitliche Restriktionen werden durch die globale Vernetzung aufgehoben, Unternehmensgrenzen überwunden, und allerorten etablieren sich neue Formen der kollaborativen Wertschöpfung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. AMR Research (2001): Sell-side Private Trading Exchanges Reorder CRM and E-Commerce Landscape, Boston 2001Google Scholar
  2. Hildebrand, V. (1997): Individualisierung als strategische Option der Marktbearbeitung, Wiesbaden 1997Google Scholar
  3. Link, J./Hildebrand, V. (1993): Database Marketing und Computer Aided Selling, München 1993Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Volker Hildebrand
  • Claudia S. Mairon

There are no affiliations available

Personalised recommendations