Advertisement

Handlungsanlässe und Fallbeispiele interprofessioneller Zusammenarbeit in Kindertageseinrichtungen

  • Silvia Wiedebusch
Chapter

Zusammenfassung

Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen arbeiten in der Regel in einem umfangreichen Netzwerk, in das weitere Personen, Berufsgruppen und Institutionen eingebunden sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albers, T. (2010): Inklusion in der frühen Kindertagesbetreuung. Anforderungen an eine inklusive Frühpädagogik. In: Frühe Kindheit 2010 (2)Google Scholar
  2. Albers, T. (2011): Mittendrin statt nur dabei: Inklusion in Krippe und Kindergarten. München Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen & Staatsinstitut für Frühpädagogik (Hrsg.) (2006): Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung. WeinheimGoogle Scholar
  3. Becker, B. (2012): Ethnische Bildungsungleichheit in der frühen Kindheit: Ergebnisse aus dem Projekt ESKOM-V. In: Frühe Bildung 2012 (H. 3), S. 150-158Google Scholar
  4. Bensel, J./Haug-Schnabel, G. (2005). Kinder beobachten und ihre Entwicklung dokumentieren. Kindergarten heute spezial. FreiburgGoogle Scholar
  5. Bertelsmann Stift ung (Hrsg.) (2007): Sieh, was ich kann! Bildungs- und Lerngeschichten in Kitas – Erfahrungen aus dem Projekt „Kind & Ko“. (www.bertelsmann-stift ung.de/bst/de/media/ xcms_bst_dms_21652__2.pdf)
  6. Bös, K./Worth, A./Opper, E./Oberger, J./Woll, A. (Hrsg.) (2009): Motorik-Modul: Motorische Leistungsfähigkeit und körperlich-sportliche Aktivität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Baden-BadenGoogle Scholar
  7. Breitkopf, T. (2009): Bedeutung der Elternbildung im Hinblick auf sprachliche Förderung im Elternhaus. In: Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Kinder bilden Sprache – Sprache bildet Kinder.Google Scholar
  8. Sprachentwicklung und Sprachförderung in Kindertagesstätten. Münster, S. 149-162Google Scholar
  9. BMFSFJ (Hrsg.) (2008): Alleinerziehende in Deutschland – Potenziale, Lebenssituationen und Unterstützungsbedarfe. Monitor Familienforschung, Beiträge aus Forschung, Statistik und Familienpolitik. Ausgabe 15. BerlinGoogle Scholar
  10. BMFSFJ (Hrsg.) (2009): 13. Kinder- und Jugendbericht. Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. 2. Aufl age. BerlinGoogle Scholar
  11. BMG (Hrsg.) (2008): Strategie der Bundesregierung zur Förderung der Kindergesundheit. Berlin (www.kindersicherheit.de/pdf/2008Strategie_Kindergesundheit.pdf)BZgA (Hrsg.) (2010): Tut Kindern gut! Ernährung, Bewegung und Entspannung. Köln (http://www.bzga.de/botmed_35700500.html)
  12. Buschmann, A. (2011): Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung. Trainermanual, 2. Aufl age. MünchenGoogle Scholar
  13. De Walt, D.A./Hink, A. (2009): Health literacy and child health outcomes: a systematic review of the literature. In: Pediatrics 2009 (124), S. 265-274Google Scholar
  14. Dietze, T. (2011): Sonderpädagogische Förderung in Zahlen - Ergebnisse der Schulstatistik 2009/10 mit einem Schwerpunkt auf der Analyse regionaler Disparitäten. In: Zeitschrift für Inklusion 2011 (2)Google Scholar
  15. Frühauf, T. (2010): Von der Integration zur Inklusion – ein Überblick. In: Frühe Kindheit 2010 (2)Google Scholar
  16. Fthenakis, W.E. (Hrsg.): (2007). Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung (2. aktualisierte und erweiterte Aufl age). BerlinGoogle Scholar
  17. Haberzettl, S. (2007): Zweitspracherwerb. In H. Schöler/A. Welling (Hrsg.): Sonderpädagogik der Sprache. Göttingen, S. 67-91Google Scholar
  18. Haerens L./De Bourdeaudhuij, I./Barba, G./Eiben, G./Fernandez, J./Hebestreit, A./Kovacs, E./Lasn, H./Regber, S./Shiakou, M./De Henauw, S. on behalf of the IDEFICS consortium (2009): Developing the IDEFICS community-based intervention program to enhance eating behaviors in 2- to 8-year-old children: fi ndings from focus groups with children and parents. In: Health Education Research 2009 (H. 3), S. 381-393Google Scholar
  19. Hartmann, A.S./Michael, T./Munsch, S. (2010): Der Einfl uss des Ernährungswissens auf Nahrungsmittelpräferenzen bei Kindern. Eine experimentelle Untersuchung. In: Kindheit und Entwicklung 2010 (H. 1), S. 21-26Google Scholar
  20. Hebestreit, A./Keimer, K.M./Hassel, H./Nappo, A./Eiben, G./Fernández, J.M./Kovacs, E./Lasn, H./Shiakou, M./Ahrens, W. (2010): What do children understand? Communicating health behavior in a European multicenter study. In: Journal of Public Health 2010 (H. 4), S. 391-401Google Scholar
  21. Helming, E./Sandmeir, G.//Sann, A./Walter, M. (2006): Kurzevaluation von Programmen zu Frühen Hilfen für Eltern und Kinder und sozialen Frühwarnsystemen in den Bundesländern. Abschlussbericht des Projektes Kurzevaluation Frühe Hilfen. MünchenGoogle Scholar
  22. Holling, H./Preckel, F./Vock, M./Roßbach, H.G./Baudson, T.G./Kuger, S. (2010): Begabte Kinder fi nden und fördern. Ein Ratgeber für Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer. BerlinGoogle Scholar
  23. Jampert, K./Zehnbauer, A./Best, P./Sens, A./Leuckefeld, K./Laier, M. (Hrsg.) (2009): Aufwachsen mit mehreren Sprachen. Kinder-Sprache stärken! (Bd. 3). WeimarGoogle Scholar
  24. Jenny, C. (2008): Sprachauff älligkeiten bei zweisprachigen Kindern: Ursachen, Prävention, Diagnostik und Th erapie. BernGoogle Scholar
  25. Kaluza, G./Lohaus, A. (2006): Psychologische Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter – Eine Sammlung empirisch evaluierter Interventionsprogramme. In: Zeitschrift für Gesundheitspsychologie 2006 (H. 3), S. 119-134Google Scholar
  26. Kobelt Neuhaus, D. (2010): Inklusion – Konsequenzen für die Praxis in Kindertageseinrichtungen. In: Frühe Kindheit 2010 (2)Google Scholar
  27. Koglin, U./Petermann, F./Petermann, U. (2010): Entwicklungsbeobachtung und –dokumentation EBD 48-72 Monate. Eine Arbeitshilfe für pädagogische Fachkräft e in Kindergärten und Kindertagesstätten. BerlinGoogle Scholar
  28. Kolip, P. (2004): Der Einfl uss von Geschlecht und sozialer Lage auf Ernährung und Übergewicht im Kindesalter. In: Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 2004 (H. 3), S. 235-239Google Scholar
  29. Kurth, B.M./Schaff rath Rosario, A. (2007): Die Verbreitung von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland. In: Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 2007 (H. 5-6), S. 736-743Google Scholar
  30. List, G. (2007): Zur Anbahnung mehr- und quersprachiger Kompetenzen in vorschulischen Bildungsbereichen. In K. Jampert, P./Best, A. Guadatiello, D./Holler & A./Zehnbauer (Hrsg.): Schlüsselkompetenz Sprache. Sprachliche Bildung und Förderung im Kindergarten. Konzepte, Projekte, Maßnahmen (2. überarbeitete Aufl age). WeimarGoogle Scholar
  31. Lohaus, A./Lißmann, I. (2006): Entwicklungsveränderungen und ihre Bedeutung für die Gesundheitsförderung. In A. Lohaus, M. Jerusalem & J. Klein-Heßling (Hrsg.): Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter. GöttingenGoogle Scholar
  32. Mayr, T. (2012): KOMPIK – Kompetenzen und Interessen von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Ein neues Beobachtungsverfahren für Kindertageseinrichtungen. In: Frühe Bildung, 2012 (H. 3), 163-167Google Scholar
  33. Meixner, S./Jerusalem, M. (2006). Exzessiver Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen: Internetsurfen und Fernsehen. In A. Lohaus, M. Jerusalem & J. Klein-Heßling (Hrsg.): Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen. Göttingen, S. 301-324Google Scholar
  34. Myant, K.A./Williams, J.M. (2008): What do children learn about biology from factual information? A comparison of interventions to improve understanding of contagious illnesses. In: British Journal of Educational Psychology 2008 (H. 2), S. 223–244Google Scholar
  35. Ngyen, S.P. (2007): An apple a day keeps the doctor away: Children’s evaluative categories of food. In: Appetite 2007 (H. 1), S. 114-118Google Scholar
  36. Ngyen, S.P./Gordon, C.L./McCullough, M.B. (2011): Not as easy as pie. Disentangling the theoretical and applied components of children’s health knowledge. In: Appetite 2011 (H. 2), S. 265-268Google Scholar
  37. Opper, E./Worth, A./Wagner, M./Bös, K. (2007): Motorik-Modul (MoMo) im Rahmen des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS). Motorische Leistungsfähigkeit und körperlich-sportliche Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. In: Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 2007 (H. 5-6), S. 879-888Google Scholar
  38. Petermann, F./Resch, F. (2008): Entwicklungspsychopathologie. In F. Petermann (Hrsg.): Lehrbuch der Klinischen Kinderpsychologie. Göttingen 2008 (6. vollständig überarbeitete Aufl age), S. 49-64Google Scholar
  39. Petermann, F. /Wiedebusch, S. (2008): Emotionale Kompetenz bei Kindern (2. Überarbeitete und erweiterte Aufl age). GöttingenGoogle Scholar
  40. Petermann, U./Petermann, F./Koglin, U. (2011): Entwicklungsbeobachtung und -dokumentation. Eine Arbeitshilfe für pädagogische Fachkräft e in Krippen und Kindergärten (2. veränderte Aufl age). BerlinGoogle Scholar
  41. Piko, B.F./Bak, J. (2006): Children’s perceptions of health and illness: images and lay concepts in preadolescence. In: Health Education Research 2006 (H. 5), S. 643-653Google Scholar
  42. Pluhar, Z.F./Piko, B.F./Kovacs, S./Uzzoli, A. (2009): “Air pollution is bad for my health”: Hungarian children’s knowledge of the role of environment in health and disease. In: Health & Place 2009 (H. 1), S. 239-246Google Scholar
  43. Rademaker, A.L. (2011): Gesundheitsförderung in der Sozialen Arbeit. Entwicklungslinien, Trends und Ausblick für eine Fachsozialarbeit. In: Forum Sozialarbeit und Gesundheit 2011 (H. 3), S. 34-37Google Scholar
  44. Reich, H. H. (2008): Sprachförderung im Kindergarten: Grundlagen, Konzepte und Materialien. WeimarGoogle Scholar
  45. Robert Bosch Stift ung (2008): Frühpädagogik Studieren - ein Orientierungsrahmen für Hochschulen. StuttgartGoogle Scholar
  46. Roth, K./Ruf, K.,/Obinger, M.,/Mauer, S./Ahnert, J./Schneider, W./Graf, C./Hebestreit, H. (2010): Is there a secular decline in motor skills in preschool children? In: Scandinavian Journal of Medicine and Science in Sports 2010 (H. 4), S. 670-678Google Scholar
  47. Sanders, L.M./Shaw, J.S./Guez, G./Baur, C./Rudd, R. (2009): Health literacy and child health promotion: implications for research, clinical care, and public policy. In: Pediatrics 2009 (124), S. 306-314Google Scholar
  48. Sarimski, K. (2011): Behinderte Kinder in inklusiven Kindertagesstätten. StuttgartGoogle Scholar
  49. Schlack, R./Kurth, B.M./Hölling, H. (2008): Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland – Daten aus dem bundesweit repräsentativen Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KIGGS). In: Umweltmedizin in Forschung und Praxis 2008 (H. 4), S. 245-260Google Scholar
  50. Schlummer, W./Schlummer, B. (2011): Konzeptionsentwicklung und Inklusion: unverzichtbares Know-how im Elementarbereich in Tageseinrichtungen für Kinder. In: Unsere Jugend 2011 (H. 10), S. 402-412Google Scholar
  51. Seelhorst, C./Wiedebusch, S./Zalpour, C./Behnen, J./Patock, J. (2012): Zusammenarbeit zwischen Frühförderstellen und Kindertageseinrichtungen bei der Diagnostik und Förderung von Kindern mit besonderem Förderbedarf. In: Frühförderung interdisziplinär 2012 (H. 4), S. 179-187Google Scholar
  52. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin (Hrsg.) (2012): Mein Sprachlerntagebuch.(www.berlin.de/imperia/md/content/sen-bildung/bildungswege/vorschulischebildung/meinsprachlerntagebuch.pdf?start&ts = 1338380094&fi le=meins prachlerntagebuch.pdf) Statistische Ämter des Bundes und der Länder (Hrsg.) (2011): Kindertagesbetreuung regional 2010. Wiesbaden
  53. Sulzer, A. & Wagner, P. (2011): Inklusion in Kindertageseinrichtungen - Qualifi kationsanforderungen an die Fachkräft e. WiFF Expertise Nr. 15. (www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/WiFF_Expertise_Nr._15_Annika_Sulzer_Petra_Wagner_Inklusion_in_Kindertageseinrichtungen.pdf)
  54. Tröster, H./Reineke, D. (2007): Prävalenz von Verhaltens- und Entwicklungsauff älligkeiten im Kindergartenalter. In: Kindheit und Entwicklung 2007 (H. 3), S. 171-179 Handlungsanlässe und Fallbeispiele 137Google Scholar
  55. Vandewater, E.A./Rideout, V.J./Wartella, E.A./Huang, X./Lee, J.H./Shim, M.S. (2007): Digital childhood: electronic media and technology use among infants, toddlers, and preschoolers. In: Pediatrics 2007 (119), S. 1006-1015Google Scholar
  56. Viernickel, S./Nentwig-Gesemann, I./Harms, H./Richter, S./Schwarz, S. (2011): Profi s für Krippen. Curriculare Bausteine für die Aus- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräft e. FreiburgGoogle Scholar
  57. von Suchodoletz, W. (2009): Frühinterventionen bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen. In: Monatsschrift Kinderheilkunde 2009 (H. 10), S. 965-970Google Scholar
  58. Walsh, J. (2009): Children’s understanding of mental ill health: implications for risk and resilience in relationships. In: Child & Family Social Work 2009 (H. 1), S. 115-122Google Scholar
  59. Waxmann, J. (2011): Türkische Familien beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Einschulungsentscheidungen in der Migrationssituation. MünsterGoogle Scholar
  60. Weltzien, D./Rönnau-Böse, M. (2012): Intergenerative Begegnungen – Forschungsprojekt zur Erfassung der Möglichkeiten und Wirkungen gestützter Begegnungen zwischen Kindern in Kindertageseinrichtungen und Hochaltrigen. In: Frühe Bildung 2012 (H. 2), S. 113-115Google Scholar
  61. Wiedebusch, S./Petermann, F. (2011): Förderung sozial-emotionaler Kompetenz in der frühen Kindheit. In: Kindheit und Entwicklung 2011 (H. 4), S. 209-218Google Scholar
  62. Winter, F. (2007): Bildungsdokumentationen als Grundlage für Zusammenarbeit. Vortrag auf der Fachtagung „Strategien zur Steigerung der Anschlussfähigkeit zwischen Elementar-und PrimarbereichGoogle Scholar
  63. Vandewater, E.A./Rideout, V.J./Wartella, E.A./Huang, X./Lee, J.H./Shim, M.S. (2007): Digital childhood: electronic media and technology use among infants, toddlers, and preschoolers. In: Pediatrics 2007 (119), S. 1006-1015Google Scholar
  64. Viernickel, S./Nentwig-Gesemann, I./Harms, H./Richter, S./Schwarz, S. (2011): Profi s für Krippen. Curriculare Bausteine für die Aus- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräft e. FreiburgGoogle Scholar
  65. von Suchodoletz, W. (2009): Frühinterventionen bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen. In: Monatsschrift Kinderheilkunde 2009 (H. 10), S. 965-970Google Scholar
  66. Walsh, J. (2009): Children’s understanding of mental ill health: implications for risk and resilience in relationships. In: Child & Family Social Work 2009 (H. 1), S. 115-122Google Scholar
  67. Waxmann, J. (2011): Türkische Familien beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Einschulungsentscheidungen in der Migrationssituation. MünsterGoogle Scholar
  68. Weltzien, D./Rönnau-Böse, M. (2012): Intergenerative Begegnungen – Forschungsprojekt zur Erfassung der Möglichkeiten und Wirkungen gestützter Begegnungen zwischen Kindern in Kindertageseinrichtungen und Hochaltrigen. In: Frühe Bildung 2012 (H. 2), S. 113-115Google Scholar
  69. Wiedebusch, S./Petermann, F. (2011): Förderung sozial-emotionaler Kompetenz in der frühen Kindheit. In: Kindheit und Entwicklung 2011 (H. 4), S. 209-218Google Scholar
  70. Winter, F. (2007): Bildungsdokumentationen als Grundlage für Zusammenarbeit. Vortrag auf der Fachtagung „Strategien zur Steigerung der Anschlussfähigkeit zwischen Elementar-und Primarbereich durch Beobachtung und Dokumentation von Bildungsverläufen“Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Silvia Wiedebusch
    • 1
  1. 1.Hochschule OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations