Advertisement

»Lesen Sie bitte.«

  • Matthias N. Lorenz
Part of the Schriften zur Weltliteratur/Studies on World Literature book series (SWSWL, volume 5)

Zussamenfassung

In Conrads Werk gibt es fiktionale, essayistische und briefliche Einlassungen zum Deutschen, etwa deutsche oder deutschstämmige Figuren sowie Reflexionen über die Rolle des Deutschen Reichs in Europa. Diese Bezüge sind jedoch sehr sporadisch und knapp. Bereits 1963 erschien ein entsprechend kurzer Artikel von Paul Wohlfarth in German Life & Letters, der sich des Themas »Joseph Conrad and Germany« annahm. Wohlfarth versucht eine Rettung von Conrads Verhältnis zu Deutschland und verteidigt sein Thema engagiert gegen die antideutschen Äußerungen des Autors.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Matthias N. Lorenz
    • 1
  1. 1.Universität BernBern

Personalised recommendations