Advertisement

Conrad

  • Matthias N. Lorenz
Chapter
Part of the Schriften zur Weltliteratur/Studies on World Literature book series (SWSWL, volume 5)

Zussamenfassung

Als Joseph Conrad am 4. Dezember 1890 den Kongo verließ und wieder nach Europa aufb rach, war er nicht mehr der Mann, der am 12. Juni des selben Jahres erstmals afrikanischen Boden betreten hatte. Alle seine Pläne und Hoffnungen waren auf ganzer Linie gescheitert, schlimmer noch: der Aufenthalt hatte sein Weltbild erschüttert. Aufgebrochen war Conrad als einer jener ungebundenen, abenteuerlustigen Männer, die seinerzeit Anstellungen in Afrika suchten, in der Hoffnung, hier rasch zu Wohlstand zu kommen, dem eng normierten Korsett des europäischen Alltags zu entfliehen, zuhause gesellschaftlich aufzusteigen oder einfach nur eine unangenehme Vergangenheit hinter sich zu bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Matthias N. Lorenz
    • 1
  1. 1.Universität BernBern

Personalised recommendations