Advertisement

Graphen der Ablaufplanung

Chapter
  • 59 Downloads
Part of the Teubner-Reihe Wirtschaftsinformatik book series (TRWI)

Zusammenfassung

Die Netzplantechnik1 wurde in den Jahren 1956 und ’57 in den USA (CPM und PERT) und Frankreich (MPM) unabhängig voneinander entwickelt. Sie stellt eine Methode2 zur Planung und Kontrolle komplexer Projekte dar3. Da die übrigen Probleme aus dem Bereich der Ablaufplanung ebenfalls mit Netzplänen dargestellt werden können (siehe Abschnitt 1.1.2 und 2.3.2), sind sie als Grundlage für allgemeine Ablaufgraphen prinzipiell geeignet. Sie müssen lediglich um die graphische Abbildung von Ressourcenkonflikten (siehe Abschnitt 3.2) und alternativen Teilabläufen (siehe Abschnitt 3.3) erweitert werden, um die Gesamtheit aller RCPS-V-Probleme abzudecken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B.G. Teubner Verlagsgesellschaft Leipzig 1998

Authors and Affiliations

  1. 1.Dissertation am Fachbereich WirtschaftswissenschaftenJohann Wolfgang Goethe-UniversitätFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations