Advertisement

Electronic Commerce und Kundenbindung

Chapter
  • 224 Downloads

Zusammenfassung

Grundsätzlich bieten sich einem Unternehmen zwei Stoßrichtungen, um am Markt erfolgreich zu agieren: neue Kunden gewinnen oder bestehende Kunden halten (Kotler/Bliemel, 1999, S. 71ff.). Führt man sich den ökonomischen Wert eines einzelnen Kunden für ein Unternehmen, der sich im Verlauf einer langjährigen Geschäftsbeziehung ergibt (Reichheld/Sasser, 1990), sowie die steigenden Kosten für die Gewinnung neuer Kunden in stagnierenden und wettbewerbsintensiven Märkten vor Augen, so kann es nicht überraschen, daß Unternehmen verstärkt versuchen, bestehende Kunden zu halten, und deshalb Maßnahmen zur Kundenbindung ergreifen. Dies soll sich in Wie-derholungs- und Zusatzkäufen sowie Weiterempfehlungsabsichten der Kunden niederschlagen (Diller, 1996, S. 84).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenverzeichnis

  1. Albers, S.; Bachern, C.; Clement, M.; Peters, K. (1998). Produkte und Inhalte. In: Albers, S.; Clement, M.; Peters, K. (Hrsg.). Marketing mit Interaktiven Medien. Strategien zum Markterfolg. Frankfurt a.M., S. 267–282.Google Scholar
  2. Albers, S., Peters, K. (1997). Die Wertschöpfungskette des Handels im Zeitalter des Electronic Commerce. In: Marketing ZFP, Heft 2, S. 69–80.Google Scholar
  3. Belz, C. (Hrsg.) (1998). Akzente im innovativen Marketing. St. Gallen.Google Scholar
  4. Bliemel, F.W.; Eggert, A. (1998). Kundenbindung. Die neue Sollstrategie? In: Marketing ZFP, Heft 1, S. 37–45.Google Scholar
  5. Burke, R.R. (1997). Do You See What I See? The Future of Virtual Shopping. In: Journal of the Academy of Marketing Science, Vol. 25, Heft 4, S. 352–360.Google Scholar
  6. Cheskin Research and Studio Archetype/Sapient (1999). eCommerce Trust Study. URL: http//www.studioarchetype.com/cheskin/.21.7.1999.Google Scholar
  7. Deighton, J. (1998). Branding the Customer. Vortrag zur Konferenz “Frontiers in Services Marketing”. Nashville, TN.Google Scholar
  8. Dichtl, E. (1997). Electronic Shopping. Meilensteine der Entwicklung oder kostspieliger Irrtum? In: Marktforschung & Management, Heft 5, S. 188–190.Google Scholar
  9. Diller, H. (1996). Kundenbindung als Marketingziel. In: Marketing ZFP, Heft 2, S. 81–94.Google Scholar
  10. Gerth, N. (1998). Marktführer im Netz? In: Absatzwirtschaft, Heft 7, S. 56–61.Google Scholar
  11. Gilmore, J.H.; Pine, B.J. (1997). The Four Faces of Mass Customization. In: Harvard Business Review, January-February, S. 91–101.Google Scholar
  12. Gosh, S. (1998). Making Business Sense of the Internet. In: Harvard Business Review, March-April, S. 126–135.Google Scholar
  13. Grimm, M. (1996). Zur Nutzung von Online-Diensten. In: Markenartikel, Heft 3, S. 127.Google Scholar
  14. Hartmann, A. (1998). Zuversichtliche Experten. In: Werben und Verkaufen, Heft 26, 1998, S. 110–111.Google Scholar
  15. Hermanns, A.; Flory, M. (1995). Elektronische Kundenintegration im Investitionsgütermarketing. Eine Studie über Akzeptanz von vertriebsunterstützenden Informationsund Kommunikationstechniken durch Kunden. In: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Heft 4, S. 387–406.Google Scholar
  16. Hoppe, U.; Kracke, U. (1998). Internet und Intranet. Anwendungsperspektiven für Unternehmen. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 50. Jg., Heft 4, S. 390–404.Google Scholar
  17. Iansiti, M.; MacCormack, A. (1997). Developing Products on Internet Time. In: Harvard Business Review, September-October, S. 108–117.Google Scholar
  18. Jarvenpaa, S.L.; Todd, P.A. (1997). Is there a Future for Retailing on the Internet? In: Peterson, R.A. (Hrsg.). Electronic Marketing and the Consumer. Thousand Oaks/London, S. 139–154.Google Scholar
  19. Kotier, P.; Bliemel, F. (1999). Marketing-Management. Analyse, Planung, Umsetzung und Steuerung. 9. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  20. Krafft, M. (1998). Kundenwert und Kundenbindung. In: Albers, S.; Clement, M.; Peters, K. (Hrsg.). Marketing mit Interaktiven Medien. Strategien zum Markterfolg. Frankfurt a.M.,S. 165–178.Google Scholar
  21. Laker, R.M., Petersdorf, F. (1997). Fluch oder Chance? In: Absatzwirtschaft, Heft 6, S. 44–47.Google Scholar
  22. Lévy, J.; Lendrevie, J. (1998). Developing Trust in Commercial Web Sites. A Preliminary Approach. Work in Progress Paper, EMAC 1999, Berlin.Google Scholar
  23. Mertens, B. (1998). Internet Business Intelligence (IBI). Einsatz von Internettechnologien für das integrative Kundenmanagement in Vertrieb, Service und Marketing. Mannheim.Google Scholar
  24. Parsons, A.; Zeisser, M.; Waitman, R. (1998). Organizing Today for the Digital Marketing of Tomorrow. In: Journal of Interactive Marketing, Heft 1, S. 31–46.Google Scholar
  25. Peterson, R.A. (1997). Electronic Marketing. Visions, Definitions, and Implications. In: Peterson, R.A. (Hrsg.). Electronic Marketing and the Consumer. Thousand Oaks/London, S. 1–16.Google Scholar
  26. Peterson, R.A.; Balasubramanian, S.; Bronnenberg, B.J. (1997): Exploring the Implications of the Internet for Consumer Marketing. In: Journal of the Academy of Marketing Science, Vol. 25, Heft 4, S. 329–346.Google Scholar
  27. Reichheld, F.F., Sasser, W.E. (1990): Zero Defections. Quality Comes to Services. In: Harvard Business Review, September-October, S. 105–111.Google Scholar
  28. Rieke, J., Stein, I. (1998). Den Nutzer in die Wertschöpfungskette integrieren. In: Absatzwirtschaft, Heft 4, S. 52–56.Google Scholar
  29. Schiffman, L.G.; Long, M.M.; Sherman, E. (1999). High Tech versus Human Touch. An Exploration of the Perceptions of High Technology Users of the Internet. In: Manrai, A.K.; Meadow, H.L. (Hrsg.). Proceedings of The Ninth World Marketing Congress. Qawra, Malta, S. 229–230.Google Scholar
  30. Schoder, D.; Strauß, R.E. (1998). Electronic Commerce. In: Hippner, H.; Meyer, M.; Wilde, K.D. (Hrsg.). Computer Based Marketing. Das Handbuch zur Marketinginformatik. Braunschweig/Wiesbaden, S. 55–64.Google Scholar
  31. Skiera, B. (1998). Preisdifferenzierung. In: Albers, S.; Clement, M.; Peters, K. (Hrsg.). Marketing mit Interaktiven Medien. Strategien zum Markterfolg. Frankfurt a.M., S. 283–296.Google Scholar
  32. Tedlow, R.S. (1997). Auf der Datenautobahn lauert der Tod. In: Harvard Business Manager, Heft 2, S. 76–78.Google Scholar
  33. Tomczak, T.; Gräf, H. (1997). Online-Marketing in der Konsumgüterbranche: Status quo und Perspektiven. In: Belz, C.; Tomczak, T. (Hrsg.). Marktbearbeitung und Distribution. Kompetenz für Marketing-Innovationen, St. Gallen, S. 14–29.Google Scholar
  34. Zerdick, A.; Picot, A.; Schrape, K. et al. (1999). Die Internet-Ökonomie. Strategien für die digitale Wirtschaft. Berlin et al.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Weisbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations