Advertisement

Kundenmanagementsteuerung — Erweiterung der Vertriebssteuerung im Rahmen umfassender CRM-Systeme

Chapter
  • 220 Downloads

Zusammenfassung

In den letzten Jahren hat sich in Vertrieb und Marketing ein Wandel von der funktional primär auf den Außendienst begrenzten hin zu einer umfassend prozeßorientierten, abteilungs- und funktionsbereichsübergreifenden Perspektive der Kundenmanagementaufgaben vollzogen. Daraus resultieren nach haltig veränderte Anforderungen an die strategische Ausrichtung und die Systemunterstützung einer, gegenüber der klassischen Außendienststeuerung erweiterten Kundenmanagementsteuerung. Der vorliegend Beitrag skizziert Anforderungen, Konzept und Erfolgsfaktoren für eine erweiterte Steuerungskonzeption im Ragmen integrierter Customer Relationship Management (CRM)-Systeme.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenverzeichnis

  1. Brill, H. (1998). Mit neuen Systemen in Vertrieb und Marketing die Konkurrenz abhängen. In: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 35. Jg., Heft 204, S. 7–25.Google Scholar
  2. Davis, S. (1987). Future Perfect. Reading M.A.Google Scholar
  3. Jost, A. (1998). Computer Aided Selling im Pharma-Kundenmanagement. Prozeßorientierte Analyse und Gestaltung eines integrierten CAS-Systems. Wiesbaden.Google Scholar
  4. Jost, A. (1999). Umfassende Unterstützung im Kundenmanagement. In: Absatzwirtschaft (USER), Mai, S. 44–47.Google Scholar
  5. Link, J.; Hildebrand, V. (1997). Integration des Database-Marketing und Computer Aided Selling (CAS). Der Weg zum Individualmarketing. In: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 34. Jg., Heft 193, S. 8–24.Google Scholar
  6. Raffée, H.; Wiedmann, K.-P. (1997). Neurobasiertes Informationsmanagement als Erfolgsbasis zukunftsgerichteter Zielkundenbearbeitung. In: Bruhn, M.; Steffenhagen, H. (Hrsg.). Marktorientierte Unternehmensführung, Wiesbaden, S. 437–453.Google Scholar
  7. Wehrli, H.P.; Wirtz, B.W. (1997). Mass Customization und Kundenbeziehungsmanagement. In: GfK Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Heft 2, S. 116–138.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Weisbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations