Advertisement

Die Stellen der mittleren Manager

  • Peter Walgenbach
Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 135)

Zusammenfassung

Die Analyse der Stellen der mittleren Manager orientiert sich in diesem Kapitel an dem von Stewart (1976a, 1976b, 1982a) entwickelten “Demands-Constraints-Choices-Approach” (siehe zusammenfassend die Ausführungen unter Gliederungspunkt 2.4.3. dieser Arbeit) unter Beachtung der meines Erachtens erforderlichen konzeptionellen Ergänzungen (siehe die Ausführungen unter Gliederungspunkt 3.1. dieser Arbeit). Doch bevor die einzelnen der von Stewart identifizierten Stellendimensionen systematisch untersucht und partiell ergänzt werden, muß schon an dieser Stelle ein grundsätzliches Problem erwähnt werden, das sich bei Anwendung des von Stewart entwickelten Modells zur Analyse von Stellen im Management zeigte: Stewart konzipiert in ihrem Modell Anforderungen und Begrenzung in den Stellen als voneinander unabhängige Dimensionen. Diese in ihrem Modell unterstellte Unabhängigkeit ist jedoch nicht aufrechtzuerhalten. Denn aus einigen in dieser Studie identifizierten Begrenzungen der Wahlmöglichkeiten (so zum Beispiel die häufig von den mittleren Managern beklagte Knappheit an Personal oder der mangelnden fachlichen Qualifikation der Mitarbeiter) resultieren unmittelbar auch Anforderungen an die Stelleninhaber (so zum Beispiel deren Einbindung in fachliche Aufgaben der Mitarbeiter, um die Sicherstellung zentraler Arbeitsprozesse in der eigenen Abteilung zu gewährleisten). Interessanterweise ergibt sich aber eben aus dieser Bedingtheit bestimmter Anforderungen durch die Ausprägung einiger Begrenzungen der Stellen im mittleren Management ein Aufgaben- oder Funktionsset, das typisch für Positionen im mittleren Management in Deutschland zu sein scheint (siehe hierzu die Ausführungen unter Gliederungspunkt 7.1. dieser Arbeit). Die getrennte Untersuchung der Stellendimensionen Anforderungen und Begrenzungen, die im folgenden vorgenommen wird, ist zwar analytisch gerechtfertigt und sinnvoll, die Bedingtheit einiger Anforderungen durch die Ausprägung bestimmter Begrenzungen verweist aber zugleich darauf, daß die Stellendimensionen nicht unabhängig voneinander gedacht werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Peter Walgenbach

There are no affiliations available

Personalised recommendations