Advertisement

Beschreibende Statistik

  • Uwe-Peter Tietze
  • Manfred Klika
  • Hans Wolpers

Zusammenfassung

Die Statistik beschäftigt sich unter Heranziehung von Modellen und Verfahren der Wahrscheinlichkeitstheorie mit der Beschreibung und Analyse von Massenerscheinungen in der Realität. Die Behauptung ist wohl nicht übertrieben, daß es unter den mathematischen Theorien nur wenige gibt, die eine ähnlich große Anwendungsbreite besitzen wie die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik. Wenn überhaupt das Kriterium außermathematischer Anwendbarkeit in der Konzeption von Mathematikcurricula wirksam werden soll, dann führt es dazu, in den Kanon von Stoffen für den Unterricht an (allgemeinbildenden) Schulen diese Gebiete mit aufzunehmen (vgl. Jäger 1979). So zeigen schon alltägliche Erfahrungen mit Darstellungen und Argumentationen in den Bereichen Wissenschaft (Natur-, Wirtschafts-, Sozial- und Humanwissenschaften), Politik (internationale, nationale Politik, Politik in Gemeinden...) u.a., daß die Statistik hier eine überragende Rolle spielt. Für eine Behandlung im Unterricht kommen sowohl Elemente der beschreibenden wie auch der beurteilenden Statistik in Frage.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1982

Authors and Affiliations

  • Uwe-Peter Tietze
  • Manfred Klika
  • Hans Wolpers

There are no affiliations available

Personalised recommendations