Advertisement

Kommunikation in Organisationen

Das Gerücht im organisationalen Wandlungsprozess

  • Authors
  • Pamela Wehling

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Pamela Wehling
    Pages 1-4
  3. Pamela Wehling
    Pages 5-38
  4. Pamela Wehling
    Pages 67-99
  5. Pamela Wehling
    Pages 207-212
  6. Back Matter
    Pages 213-226

About this book

Introduction

Obgleich Gerüchte sowohl Alltagskommunikation als auch die Kommunikation in Organisationen prägen, existieren in der (Organisations-)Forschung kaum gesicherte Erkenntnisse über Funktion und Wirkungsweise des Gerüchtes.

Vor diesem Hintergrund bietet Pamela Wehling einen Einblick in das nur schwer zugängliche Gegenstandsfeld des Gerüchts. Da insbesondere Reorganisationsprozesse von dem so genannten ‚Flurfunk’ begleitet werden, untersucht die Autorin die Bedeutsamkeit von Gerüchten als informelle Form der Kommunikation im Kontext organisationaler Wandlungsprozesse. Sie zeigt, dass tief greifende Reorganisationsmaßnahmen für die betroffenen Organisationsmitglieder eine krisenartige Erfahrung darstellen, da die als selbstverständlich geltende organisationale Lebenswelt in Frage gestellt wird. Das Gerücht bezeichnet eine Bewältigungsstrategie dieser Krise, da im Rahmen ‚gerüchteweiser’ Kommunikation ein sinnstiftendes Bild des Wandlungsprozesses konstruiert wird. Indem die theoretischen Überlegungen anhand eines empirischen Fallbeispiels veranschaulicht werden, bietet das Buch einen theoretischen und zugleich praxisnahen Einblick in die Funktionsweise von Organisationen und ihren (informellen) Kommunikationen.

Keywords

Gerüchte Informelle Kommunikation Lebenswelt Organisation Organisationen Organisationsentwicklung Organisationskommunikation Tratsch

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods