Philosophie und Systemtheorie

Die Architektonik der Luhmannschen Theorie

  • Authors
  • Riccarda Pfeiffer

Part of the DUV: Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Riccarda Pfeiffer
    Pages 1-13
  3. Riccarda Pfeiffer
    Pages 15-53
  4. Riccarda Pfeiffer
    Pages 55-83
  5. Riccarda Pfeiffer
    Pages 85-104
  6. Back Matter
    Pages 105-122

About this book

Introduction

Riccarda Pfeiffer geht der Frage nach, in welchem Verhältnis die Luhmannsche Systemtheorie zum zeitgenössischen philosophischen Diskurs steht. Die auf die Architektonik fokussierte Darstellung und Diskussion relevanter Grundbegriffe bietet dabei einen pointierten Einstieg in die Luhmannsche Theorie und ermöglicht eine präzise Auseinandersetzung mit ihren erkenntnistheoretischen Grundlagen. Anhand der entscheidenden architektonischen Momente – dem unterscheidungstheoretischen Vorgehen und der autologischen Konzeption der Theorie – zeigt die Autorin Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen Systemtheorie und modernen philosophischen Konzeptionen auf.

Keywords

Kommunikation Konstruktivismus Konstruktivismus (Philos.) Luhmann, Niklas Lyotard, Jean F. Moderne Niklas Luhmann Postmoderne Selbstorganisierendes System System Systemtheorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08853-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4292-8
  • Online ISBN 978-3-663-08853-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods