Advertisement

Sprache, Flucht, Migration

Kritische, historische und pädagogische Annäherungen

  • Radhika Natarajan

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Radhika Natarajan
    Pages 3-48
  3. Gesellschaftliche Zustände und Zusammenhänge

    1. Front Matter
      Pages 49-49
    2. Eva-Maria Thüne, Simona Leonardi, Marta Estévez Grossi, Gerd Sebald, Nina Clara Tiesler
      Pages 51-150
    3. Mirko Widdascheck, Ina Rust, Peyman Javaher-Haghighi, Christiane Maurer
      Pages 155-228
  4. Pädagogische Vorschläge und Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 231-231
    2. Isabel Sievers, Christine Bickes, Söhnke Post, Steffen Schiedek, Anna-Katharina Dehmann, Marius Müller et al.
      Pages 233-303
    3. Julia Gillen, Ariane Steuber, Ketevan Zhorzholiani, Iulia Mihaela Iclodean
      Pages 307-384
  5. Kritische Überlegungen

    1. Front Matter
      Pages 389-389
    2. Florian Grawan, Malte Kleinschmidt, Steve Kenner, Dirk Lange, Rafael Ugarte Chacón
      Pages 391-431
    3. Kirsten Twelbeck, Peter Schneck, Eva Kalny, Hans Bickes
      Pages 435-509
  6. Epilog

    1. Front Matter
      Pages 511-511
    2. Štefica Bestian Fiolić, Christoph Bestian Fiolić
      Pages 513-540

About this book

Introduction

Nachhaltige Sprachlernunterstützung für Geflüchtete bedarf eines interdisziplinären Ansatzes. In diesem Band werden einerseits kreative Wege der Deutschvermittlung und institutionelle Zugänge für Zugewanderte aufgezeigt und andererseits psychosoziale und menschenrechtliche Dimensionen nach der Flucht und Migration aufgegriffen. Vereinfachende Vorstellungen von Sprachen und Wanderungsarten, die im Widerspruch zur tatsächlich vielfältigen und vielsprachigen bundesrepublikanischen Migrationsgesellschaft stehen, müssen gesellschaftsgeschichtlich verortet und kritisch hinterfragt werden. Der Rahmenband lenkt zudem den Blick auf das Engagement der Aufnahmegesellschaft, auf Differenzen abbauende Mechanismen und spricht sich für eine Pädagogik der Mehrsprachigkeit aus.

Der Inhalt
• Gesellschaftliche Zustände und Zusammenhänge: Sprache, Flucht und Migration
• Pädagogische Vorschläge und Zugänge: Sprache, Flucht und Bildung
• Kritische Überlegungen: Sprache, Migration und Differenzziehung

Die Zielgruppen
Forschende, Lehrende, Studierende, Pädagogisch Handelnde, Sprach- und Migrationsinteressierte

Die Herausgeberin
Radhika Natarajan ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt LeibnizWerkstatt an der Leibniz School of Education und am Deutschen Seminar der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Keywords

Erziehungswissenschaft Lehrerbildung Mehrsprachigkeit Zwangsmigration Deutsch für Geflüchtete Sprachvermittlung Zuwanderung

Editors and affiliations

  • Radhika Natarajan
    • 1
  1. 1.Leibniz Universität HannoverHannoverGermany

Bibliographic information