Advertisement

Forensic Services

Eine Analyse im Kontext zur Jahresabschlussprüfung

  • Johanna Zwernemann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Johanna Zwernemann
    Pages 1-5
  3. Johanna Zwernemann
    Pages 7-37
  4. Johanna Zwernemann
    Pages 39-99
  5. Johanna Zwernemann
    Pages 229-234
  6. Back Matter
    Pages 235-294

About this book

Introduction

Johanna Zwernemann zeigt anhand einer modelltheoretischen Analyse, dass Prüfungsgesellschaften, die neben der gesetzlichen Abschlussprüfung auch Forensic Services anbieten, im Vergleich zu „normalen“ Prüfungsgesellschaften größere Anreize haben, den Mandanten umfangreicher zu prüfen und somit die Manipulationen der Rechnungslegung vermehrt aufzuspüren. Im Gleichgewicht kann dies zu einer geringeren Verzerrungswahrscheinlichkeit des Bilanzierenden führen. Die daraus resultierende Prüfungsqualität für den Abschlussprüfer mit Forensic Services im Dienstleistungsportfolio ist höher, ohne dass er jedoch mehr prüft bzw. dass ihm höhere Kosten entstehen.

Der Inhalt

  • Forensic Services zwischen Prüfung und Beratung
  • Dienstleistungsinnovation Forensic Services
  • Prüfungsqualität und Forensic Services

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Unternehmensrechnung/Accounting
  • Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsräte

Die Autorin

Johanna Zwernemann promovierte bei Prof. Dr. Anne Chwolka am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Unternehmensrechnung/Accounting an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Keywords

Abschlussprüfung Fraud Prüfungsgesellschaften Prüfungsqualität Wirtschaftsprüfungsmarkt

Authors and affiliations

  • Johanna Zwernemann
    • 1
  1. 1.ErfurtGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods