Advertisement

© 2015

Spatial Mapping in virtuellen Umgebungen

Relevanz räumlicher Informationen für die User Experience und Aufgabenleistung

  • Aktuelle Studie aus dem Bereich Psychologie

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Daniel Pietschmann
    Pages 73-100
  3. Daniel Pietschmann
    Pages 101-133
  4. Daniel Pietschmann
    Pages 135-150
  5. Daniel Pietschmann
    Pages 151-230
  6. Daniel Pietschmann
    Pages 231-237
  7. Back Matter
    Pages 239-274

About this book

Introduction

Mithilfe zahlreicher Studien aus Virtual Reality, 3D-Kino und Computerspielen analysiert Daniel Pietschmann zentrale Implikationen für die Kombination realitätsnaher Eingabegeräte und stereoskopischer Darstellung für das Erleben moderner virtueller Umgebungen. Diese Technologien liefern wahrnehmungsnahe sensorische Reize, die im Rahmen von Spatial Mapping betrachtet werden. Im Fokus steht dabei die Kombination verschiedener Technologien der Ein- und Ausgabe mit dem damit verbundenen Interaktionsgegenstand. Ein hoher Grad an Spatial Mapping erlaubt es Nutzern, intuitiv mit virtuellen Räumen zu interagieren, da die Wahrnehmungsräume ideal aufeinander abgestimmt sind. Der Transfer von Wissen und Fertigkeiten von realen auf virtuelle Handlungen führt zu einem positiven Benutzererlebnis und besserer Aufgabenleistung. Der Autor diskutiert die Anwendung von Spatial Mapping in Abhängigkeit vom Interaktionsgegenstand anhand eigener Untersuchungsergebnisse.

Der Inhalt

  • User Experience und Zustände fokussierter Aufmerksamkeit
  • Präsenz-Erleben in virtuellen Umgebungen
  • Stereoskopie und Natural Mapping
  • Spatial Mapping von Wahrnehmungsräumen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Psychologie, der Kommunikationswissenschaft und der Medieninformatik
  • DesignerInnen von virtuellen Umgebungen wie Computerspielen oder Virtual Reality, User Experience- und Interface-Designer

Der Autor

Daniel Pietschmann ist Dozent am Institut für Medienforschung der Technischen Universität Chemnitz.

Keywords

Human-Computer-Interaction Mentale Modelle Natural Mapping Psychologie Spatial Presence Stereoskopie

Authors and affiliations

  1. 1.Technische Universität ChemnitzChemnitzGermany

About the authors

Daniel Pietschmann ist Dozent am Institut für Medienforschung der Technischen Universität Chemnitz.

Bibliographic information

  • Book Title Spatial Mapping in virtuellen Umgebungen
  • Book Subtitle Relevanz räumlicher Informationen für die User Experience und Aufgabenleistung
  • Authors Daniel Pietschmann
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-08305-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-08304-5
  • eBook ISBN 978-3-658-08305-2
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 264
  • Number of Illustrations 69 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Media Research
    Cognitive Psychology
  • Buy this book on publisher's site