Werte und Politik

  • Christian Krell
  • Tobias Mörschel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Kurt Beck
    Pages 7-8
  3. Christian Krell, Tobias Mörschel
    Pages 9-20
  4. Sigmar Gabriel, Julian Nida-Rümelin
    Pages 31-36
  5. Otfried Höffe
    Pages 37-50
  6. Robert Misik
    Pages 51-60
  7. Leonhard Dobusch
    Pages 61-72
  8. Thomas Meyer
    Pages 73-91
  9. Christian Krell, Meik Woyke
    Pages 93-137
  10. Sigmar Gabriel
    Pages 139-150
  11. Andrea Nahles
    Pages 151-155
  12. Claus Offe
    Pages 157-167
  13. Hans-Jörg Schmedes, Fedor Ruhose
    Pages 169-191
  14. Back Matter
    Pages 219-220

About this book

Introduction

Mit Werten in der Politik verhält es sich wie mit vielen Dingen im Leben: Erst wenn sie nicht mehr da sind, wird deutlich, wie sehr sie fehlen. Der Bezug auf Werte wird in der politischen Debatte nicht immer explizit gemacht, selten werden politische Entscheidungen dezidiert mit ihnen begründet. Wenn sie aber auch implizit fehlen, wenn sie nicht mehr Leitfaden für das politische Handeln sind, dann verliert Politik ihre Substanz und ihre orientierende Kraft. Man fragt sich: Wofür steht diese oder jene Partei oder diese oder jene Regierung eigentlich noch? Was hält sie zusammen? Was treibt sie an? Wo will sie hin? In diesem Buch diskutieren hochrangige WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen und PublizistInnen die Wertegrundlagen von Politik und Gesellschaft in unserer Zeit.

 

Der Inhalt
Mit Beiträgen von Leonhard Dobusch, Sebastian Dullien, Sigmar Gabriel, Otfried Höffe, Christian Krell, Thomas Meyer, Robert Misik, Tobias Mörschel, Edda Müller, Andrea Nahles, Susan Neiman, Julian Nida Rümelin, Claus Offe, Fedor Ruhose, Hans-Jörg Schmedes, Meik Woyke​

 

Die Zielgruppen

·        PolitikwissenschaftlerInnen

·        PhilosophInnen

·        SoziologInnen

·        HistorikerInnen

 

Die Herausgeber
Dr. Christian Krell
ist Lehrbeauftragter der Universität Bonn und Leiter der Akademie für Soziale Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Dr. Tobias Mörschel ist Referent im Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Keywords

Gemeinwohl Neoliberalismus Politische Ethik Sozialdemokratie Werte Wertewandel

Editors and affiliations

  • Christian Krell
    • 1
  • Tobias Mörschel
    • 2
  1. 1.Friedrich-Ebert-StiftungBonnGermany
  2. 2.Friedrich-Ebert-StiftungBerlinGermany

Bibliographic information