Der Weg zu Burnout-freien Arbeitswelten

  • Ruth Tröster

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Ruth Tröster
    Pages 11-128
  3. Ruth Tröster
    Pages 129-151
  4. Ruth Tröster
    Pages 153-199

About this book

Introduction

Produktivität, Leistungsfähigkeit und Lernmotivation sind zentrale Faktoren unserer heutigen Arbeitswelt. Gleichzeitig sind sie auch Stellschrauben unseres Befindens am Arbeitsplatz. Allerdings prägen nach wie vor besonders extrinsische Motivatoren, also Anreize von außen, unsere Arbeitswelt und extrinsisch motivierte Absichten setzen unserer Persönlichkeitsentwicklung Grenzen. Wachstum, das an eine Begrenzung stößt, kehrt sich um und kann langfristig zu Burnout führen. Anhand von Beispielen aus der Praxis verdeutlicht die Autorin diesen Zusammenhang. Dem gegenüber steht die intrinsische Motivation, welche von innen heraus angestoßen wird. Ein Leistungswille aus eigenem, innerem Antrieb sorgt für hohe Produktivität, setzt auf Kooperation und schafft Zufriedenheit, wenn die dafür nötigen, individuellen Freiräume gegeben sind.

Wie gelingt es nun, Arbeitsplätze so zu gestalten, dass die intrinsischen gegenüber den extrinsischen Werten überwiegen und damit einem Burnout vorbeugen? Dieses Buch zeigt einen neuen Weg zu einer Burnout-freien Arbeitswelt. Es legt dabei besonderen Fokus auf eine neue Sichtweise – einen Paradigmenwechsel – die nicht das WAS, also eine bestimmte Qualifikation, in den Mittelpunkt stellt, sondern WER die nötigen Charaktereigenschaften erfüllt. Diese lassen sich aber zunehmend bei Burnout-Betroffenen finden.

Der Inhalt

Heutige Arbeitswelt als Ausgangssituation

Werte, die uns vorantreiben

Extrinsische und intrinsische Motivation

Systemarchetypische Ursachen für Burnout

Gegensätzliche Sichtweisen

Beispiele aus der Praxis

Wo wollen wir eigentlich hin?

Der World Values Survey und die Weltkarte der Werte

Verschiebung der Werte, hin zur intrinsischen Motivation

Wie sich ein Unterschied machen lässt

Die Zielgruppe

Burnout-Betroffene, Führungskräfte, Angestellte

Die Autorin

Ruth Tröster (www.fab-rt.de), Jahrgang 1964, stammt aus Garmisch-Partenkirchen. Sie studierte Geografie, schrieb danach Wirtschaftsgutachten und war unter anderem als Projektmanagerin, Key-Account-Managerin und Abteilungsleiterin tätig. Heute leitet sie ihre eigene Agentur fab art unternehmensgestaltung.

Keywords

Unternehmenswerte extrinsische Motivation intrinsische Motivation

Authors and affiliations

  • Ruth Tröster
    • 1
  1. 1.fab art UnternehmensgestaltungMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-00149-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-00148-3
  • Online ISBN 978-3-658-00149-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods