Advertisement

Liebe lässt sich lernen

Wege zu einer tragfähigen Paarbeziehung

  • Jörg Berger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Jörg Berger
    Pages 13-38
  3. Jörg Berger
    Pages 89-120
  4. Jörg Berger
    Pages 121-150
  5. Jörg Berger
    Pages 151-183
  6. Jörg Berger
    Pages 185-189
  7. Back Matter
    Pages 191-193

About this book

Introduction

Lernwege statt Glücksrezepte 

Warum bringen Männer nicht öfter Blumen mit und warum loben Frauen zu wenig? Kann man sich tatsächlich „auseinander leben“? Gibt es guten Sex trotz Liebe? Worauf kommt es wirklich beim Streiten an? Wie räumt man Beziehungsprobleme aus dem Weg? Auf diese Fragen gibt die Paarpsychologie fundierte Antworten. In übersichtlicher Form führt der Psychotherapeut Jörg Berger zusammen, was gut belegt und praxisrelevant ist.  

Glückliche Paarbeziehungen beruhen auf Einstellungen, Verhaltensweisen und Problemlösungen, die erlernbar sind. Diese ermöglichen Paaren, sich in den Spannungsfeldern zu bewegen, die sich im gemeinsamen Alltag auftun: 

Kommunikation: Verstehen und Widerspruch - Emotionen: Gefühle kontrollieren und Gefühle zeigen - Bindung: Bindung aufbauen und Freiheit bewahren - Intimität: Einswerden und Selbstbewahrung -  Austausch: Geben und nehmen - Lebensgestaltung: Eigensinn und Gemeinsinn

Zum Autor:

Jörg Berger, Jahrgang 1970, ist Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Paartherapeut, Sachbuchautor und freies Redaktionsmitglied der Zeitschrift „Family“. Nach längerer klinischer Tätigkeit arbeitet er heute in eigener Praxis und lebt mit seiner Familie in Heidelberg.

Keywords

Beziehung leben, tragfähige Partnerschaft Bindungssicherheit und - unsicherheit Faire Kommunikation in der Paarbeziehung Gelingende Partnerschaft, stabile Paarbeziehung Paarberatung, psychologische Beratung Paarpsychologische Studien, Paartherapie Reflektions- und Gestaltungshilfe, Partnerschaft Tragfähige Liebesbeziehung, dauerhaft Liebe, Krisenbewältigung, Reife

Authors and affiliations

  • Jörg Berger
    • 1
  1. 1.HeidelbergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma