Advertisement

Kino in Bewegung

Perspektiven des deutschen Gegenwartsfilms

  • Editors
  • Thomas Schick
  • Tobias Ebbrecht

Part of the Film, Fernsehen, Medienkultur book series (FFM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Zum Geleit

    1. Dieter Wiedemann
      Pages 9-10
    2. Tobias Ebbrecht, Thomas Schick
      Pages 11-17
  3. Ästhetiken und Diskurse des deutschen Gegenwartskinos

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Michael Wedel
      Pages 21-40
    3. Thomas Schick
      Pages 79-103
    4. Claudia Wegener
      Pages 121-135
  4. Grenzen und Übergänge im deutschen Gegenwartskino

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Tobias Ebbrecht
      Pages 157-184
    3. Randall Halle
      Pages 185-205
    4. Laura G. McGee
      Pages 207-224
    5. Andy Räder
      Pages 225-240
    6. Drehli Robnik
      Pages 241-257
  5. Kontexte und Perspektiven des deutschen Gegenwartskinos

    1. Front Matter
      Pages 283-283
    2. Elizabeth Prommer, Anna Jurzik, Philipp Lang, Paula Syniawa
      Pages 285-308
    3. Anke Zwirner
      Pages 309-317
    4. Alfred Holighaus
      Pages 337-340
  6. Wege zum Film – Filmemacher im Gespräch

    1. Front Matter
      Pages 341-341
    2. Sylke Enders, Florian Gärtner, Ann-Kristin Reyels, Henner Winckler
      Pages 365-378
  7. Back Matter
    Pages 379-385

About this book

Introduction

Seit den Erfolgen von Filmemachern wie Tom Tykwer, Fatih Akin oder der sogenannten „Berliner Schule“ ist das deutsche Gegenwartskino wieder in aller Munde. Ihre Filme konnten sowohl in den heimischen Kinos als auch auf internationalen Festivals überzeugen und haben maßgeblich zur Veränderung und Erneuerung der deutschen Filmlandschaft in den letzten Jahren beigetragen. Doch was hat es mit diesem „Neuen“ des deutschen Gegenwartskinos auf sich? Mit welchen Fragen und Themen beschäftigen sich die Filmemacher, welche ästhetischen Konzepte werden dabei aktualisiert? Und wie beeinflussen transnationale Herausforderungen auch die Filmproduktion in Deutschland? Die Autoren des vorliegenden Sammelbandes nehmen sich diesen bisher meist nur unzureichend untersuchten Fragen an. Dabei werden in den Beiträgen des Bandes verschiedene Aspekte zum aktuellen deutschen Kino zusammengeführt und neben filmkünstlerischen und filmwissenschaftlichen auch filmwirtschaftliche Perspektiven berücksichtigt.

Keywords

Autorenkino Faith Akin Filmproduktion Spielfilm Tom Tykwer

Bibliographic information