Die Macht der Worte und der Medien

  • Authors
  • Jo Reichertz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Einleitung

    1. Jo Reichertz
      Pages 11-14
  3. Das Fernsehen als Akteur

  4. Netzkommunikation – Rahmen und Bedingungen

  5. Medienkommunikation als Teil der Berufsarbeit

  6. Die Macht des Wortes

    1. Front Matter
      Pages 291-291

About this book

Introduction

Das Buch fragt nach der Kraft von Medien und Worten und bearbeitet damit eine zentrale Frage der Gegenwartsgesellschaft. So wird beispielsweise diskutiert, unter welchen Bedingungen das Fernsehen Wirkungen erzielen kann, wie sich die Medienkommunikation für die und in der Berufsarbeit von Unternehmern, Unternehmensberatern und Wissenschaftlern nutzen lässt und ob es in interpersonaler Kommunikation hinreicht, das richtige Argument in schöne Worte zu fassen.

Keywords

Fernsehen Kommunikation Kommunikationswissenschaft Macht Medienkommunikation Medienwirkung Medienwissenschaft Public Relations Soziologie Wirkungen Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92020-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17242-2
  • Online ISBN 978-3-531-92020-7
  • About this book
Industry Sectors
Consumer Packaged Goods