Advertisement

Stadt als Erlebnis: Wolfsburg

Zur stadtkulturellen Bedeutung von Großprojekten

  • Authors
  • Annette Harth
  • Ulfert Herlyn
  • Gitta Scheller
  • Wulf Tessin

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Annette Harth, Ulfert Herlyn, Gitta Scheller, Wulf Tessin
    Pages 7-11
  3. Annette Harth, Ulfert Herlyn, Gitta Scheller, Wulf Tessin
    Pages 13-76
  4. Annette Harth, Ulfert Herlyn, Gitta Scheller, Wulf Tessin
    Pages 77-124
  5. Annette Harth, Ulfert Herlyn, Gitta Scheller, Wulf Tessin
    Pages 125-180
  6. Annette Harth, Ulfert Herlyn, Gitta Scheller, Wulf Tessin
    Pages 181-230
  7. Back Matter
    Pages 231-252

About this book

Introduction

Die vierte stadtsoziologische Untersuchung der 1938 gegründeten Stadt Wolfsburg führt eine in Deutschland einmalige Langzeituntersuchung fort. Im Mittelpunkt der neuen Studie steht die Stadtentwicklungsphase, in der in Wolfsburg versucht wurde, über den Bau erlebnisorientierter Großprojekte den Charakter und das Image der Stadt neu zu bestimmen. In keiner anderen Stadt ist dieser ‚Festivalisierungsansatz‘ einerseits so konsequent und insofern auch paradigmatisch, andererseits aber auch so ortsspezifisch verfolgt worden. Die Untersuchung beschäftigt sich mit den stadtkulturellen Auswirkungen dieser ‚erlebnisorientierten‘ Stadtentwicklungspolitik für die Integration der Bewohnerschaft, die Urbanität der Stadt und die lokale Demokratie.

Keywords

Integration Soziologie Stadt Stadtentwicklung Stadtforschung Stadtsoziologisch Wolfsburg kulturell

Bibliographic information