Advertisement

Familienformen im sozialen Wandel

  • Authors
  • Rüdiger Peuckert

About this book

Introduction

Das Buch zeigt für West- und Ostdeutschland und für die Länder der Europäischen Union vergleichend auf, dass der Anteil der Bevölkerung, der nach konventionellen Mustern lebt, stark rückläufig ist und im Zuge eines allgemeinen gesellschaftlichen Modernisierungsprozesses die Zahl derer ansteigt, die nicht-traditionale Lebens- und Beziehungsformen praktizieren. Informationen der amtlichen Statistik werden ergänzt durch Ergebnisse empirischer Untersuchungen, die die Selbstwahrnehmung der Befragten in den Mittelpunkt stellen und differenzierte Einblicke in die komplexen Beziehungskonstellationen erlauben.

Keywords

Elternschaft Familie Familiensoziologie Kleinfamilie Ostdeutschland Sozialer Wandel Sozialstruktur Ungleichheit

Bibliographic information