Advertisement

Teilsystemische Autonomie und politische Gesellschaftssteuerung

Beiträge zur akteurzentrierten Differenzierungstheorie 2

  • Authors
  • Uwe Schimank

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

    1. Pages 9-17
  3. Teilsystemische Autonomie

  4. Politische Gesellschaftssteuerung

  5. Back Matter
    Pages 291-307

About this book

Introduction

Die Autonomie der Teilsysteme der funktional differenzierten modernen Gesellschaft kann immer wieder in doppelter Hinsicht prekär werden. Teilsystemische Autonomie kann durch Einwirkungen anderer Teilsysteme gefährdet werden; und sie kann zur Verselbständigung gegenüber gesellschaftlichen Integrationserfordernissen ausarten. Politische Gesellschaftssteuerung ist einer der Mechanismen, die in der modernen Gesellschaft eine ausbalancierte Autonomie der Teilsysteme und damit funktionale Differenzierung sichern sollen. Diese Zusammenhänge von gefährdeter und gefährdender teilsystemischer Autonomie auf der einen, auf beides reagierender politischer Gesellschaftssteuerung auf der anderen Seite sind Thema der Beiträge dieses Bandes.

Keywords

Autonomie Gesellschaft Gesellschaftsbild Luhmann, Niklas Politik Sozialtheorie Sport Systemtheorie Theorie, soziologische

Bibliographic information