Advertisement

Medien-Frames und ihre Entstehung

  • Matthias Potthoff

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Matthias Potthoff
    Pages 17-28
  3. Matthias Potthoff
    Pages 29-78
  4. Matthias Potthoff
    Pages 79-120
  5. Matthias Potthoff
    Pages 135-151
  6. Matthias Potthoff
    Pages 153-215
  7. Matthias Potthoff
    Pages 217-260
  8. Matthias Potthoff
    Pages 333-382
  9. Matthias Potthoff
    Pages 383-396
  10. Back Matter
    Pages 397-415

About this book

Introduction

Medien-Frames sind Muster von Aussagen, die in medialen Diskursprodukten wiederholt gemeinsam auftreten. Ihnen wird die Eigenschaft zugesprochen, eine bestimmte Sichtweise zu dem behandelten Thema nahezulegen und Rezipientenmeinungen zu beeinflussen. Matthias Potthoff thematisiert, welche Faktoren einen Einfluss auf die Entstehung von Medien-Frames haben. Dazu präsentiert er ein Modell, das Einflussfaktoren auf Personen-, Organisations- und Länderebene sowie durch Ereignisse entstehende Einflüsse umfasst. Abschließend demonstriert der Autor den Nutzen dieses Modells anhand einer empirischen Fallstudie zum EU-Beitritt der Türkei.

Keywords

EU-Beitritt der Türkei Frame-Konstruktion Framing-Effekte Framing-Theorie Medien-Frames

Authors and affiliations

  • Matthias Potthoff
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Bibliographic information