Advertisement

Homer Handbuch

Leben — Werk — Wirkung

  • Editors
  • Antonios Rengakos
  • Bernhard Zimmermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Joachim Latacz, Olav Hackstein, Rainer Friedrich, Thomas A. Schmitz, Wolfgang Kullmann, Antonios Rengakos et al.
    Pages 1-199
  3. Wolfgang Rösler, Robert Rollinger, Gregor Weber, Christoph Ulf, Martina Hirschberger
    Pages 201-291
  4. Bernhard Zimmermann, Philip Hardie, Markus Stein, Wim Verbaal, Fabio Della Schiava, Sotera Fornaro et al.
    Pages 293-436
  5. Antonios Rengakos, Bernhard Zimmermann
    Pages 437-451

About this book

Introduction

Homers Epen Ilias und Odyssee stehen am Anfang der abendländischen Schriftkultur. Ihre Wirkung auf die Literaturen Europas ist unschätzbar. Das Handbuch fasst den aktuellen Forschungsstand zusammen, gibt einen Einblick in die historischen und kulturellen Hintergründe und untersucht die bis heute andauernden literarischen Nachwirkungen der homerischen Epen. Alle wesentlichen Themen der Homerforschung kommen zur Sprache: Erzähltechnik, Sprache, Metrik, orientalische Quellen, Textüberlieferung, Rezeption in Literatur, Kunst, Film u. v. a.

Keywords

Homerische Epen Homer-Handbuch Homerforschung Odyssee Homer

Bibliographic information