Prozessorientiertes Benchmarking im Informationsmanagement

  • Authors
  • Jakob Rehäuser

Part of the Informationsmanagement und Computer Aided Team book series (IMCAT)

Table of contents

About this book

Introduction

In Unternehmen herrscht immer noch Unsicherheit darüber, wie die Leistung des Informationsmanagements im Verhältnis zu anderen Unternehmen zu bewerten ist. Dies liegt vor allem an den fehlenden Vergleichsmaßstäben zur Beurteilung der Güte des Informationsmanagements. Jakob Rehäuser erarbeitet ein Benchmarkingkonzept, um die Leistung des Informationsmanagements auf Prozessebene bewerten zu können. Ausgangspunkt ist der Benchmarkingansatz, der unter Berücksichtigung neuerer Diskussionen zur Prozessorientierung in das Informationsmanagement einfließt. Parallel hierzu werden Verfahren der computergestützten Gruppenarbeit und der quantitativen Datenanalyse einbezogen. Das entwickelte Konzept unterscheidet zwischen Prozessen der Leistungserstellung des Informationsmanagements und der Unterstützungsfunktion des Informationsmanagements für die Geschäftsprozesse eines Unternehmens.

Keywords

Benchmarking Bewertung Controlling Geschäftsprozess Informationsmanagement Informationsmanagement und Computer Aided Team Informationsverarbeitung Investition Management Organisation Produktivität Prozessorientierung lernende Organisation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97792-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6892-8
  • Online ISBN 978-3-322-97792-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods