Flexible Verteilung von PPS-Systemen

Methodik Planungsobjekt-basierter Softwareentwicklung

  • Authors
  • Klaus Turowski

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Klaus Turowski
    Pages 1-9
  3. Klaus Turowski
    Pages 223-224
  4. Back Matter
    Pages 225-244

About this book

Introduction

Kennzeichnend für neuere PPS-Ansätze ist die flexible, an der betrieblichen Ablauforganisation ausgerichtete Dezentralisierung. Die derzeitig eingesetzten PPS-Softwaresysteme sind diesen Anforderungen nicht in erforderlicher Weise gewachsen. Klaus Turowski zeigt eine Methodik für die flexible Entwicklung dezentraler PPS-Softwaresysteme auf. Ein Anwendungsbeispiel verdeutlicht, daß wesentliche PPS-Funktionen trotz ihrer Interdependenz verteilt und parallel bearbeitet werden können.

Keywords

Betriebswirtschaft Implementierung Innovation Motivation Objektorientierung Organisation PPS-Systeme Produktion Produktionsplanung Produktionsplanung und -steuerung Produktionssteuerungsystem Programmiersprache Software Softwareentwicklung Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95426-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6547-7
  • Online ISBN 978-3-322-95426-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods