Advertisement

Uro-Onkologie in der Praxis

Das Arzt-Patienten-Gespräch

  • Jörn von Wietersheim
  • Matthias Baumgärtel
  • Dieter Jocham
  • Andreas Böhle

Part of the DUV: Medizin book series (DUVM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-4
  2. Jörn von Wietersheim, Matthias Baumgärtel, Dieter Jocham, Andreas Böhle
    Pages 5-7
  3. Jörn von Wietersheim, Matthias Baumgärtel, Dieter Jocham, Andreas Böhle
    Pages 8-11
  4. Jörn von Wietersheim, Matthias Baumgärtel, Dieter Jocham, Andreas Böhle
    Pages 12-26
  5. Jörn von Wietersheim, Matthias Baumgärtel, Dieter Jocham, Andreas Böhle
    Pages 27-32
  6. Jörn von Wietersheim, Matthias Baumgärtel, Dieter Jocham, Andreas Böhle
    Pages 33-44
  7. Jörn von Wietersheim, Matthias Baumgärtel, Dieter Jocham, Andreas Böhle
    Pages 45-46
  8. Jörn von Wietersheim, Matthias Baumgärtel, Dieter Jocham, Andreas Böhle
    Pages 47-47
  9. Back Matter
    Pages 48-49

About this book

Introduction

Die psychosozialen Aspekte in der urologischen Onkologie sind wie bei anderen Krebserkrankungen von immenser Bedeutung. Die Konfrontation des Patienten mit einer ungünstigen, oft bedrohlichen Diagnose, mit Ängsten und Depressionen erschwert die Krankheitsbewältigung und den Erhalt der Lebensqualität. Deshalb ist die Unterstützung durch das soziale Umfeld äußerst wichtig.

Die Ärzte haben die Aufgabe, den Patienten angemessen und verständlich über die Krankheit und deren Verlauf aufzuklären, ihn durch die Krankheit zu begleiten und zu unterstützen. Hierbei sind patientenzentrierte Gespräche und das Wissen um die Probleme des Patienten sehr hilfreich.

Diese Broschüre verweist auf die typischen psychosozialen Probleme von urologischen Krebspatienten und informiert in diesem Zusammenhang über eine adäquate ärztlicheGesprächsführung bzw. wie und wo diese erlernt werden kann.

Die Informationen entsprechen dem aktuellen Stand der Literatur und basieren auf den eigenen Erfahrungen der Autoren im psychosozialen Umgang mit urologischen Krebspatienten. Die Broschüre richtet sich vorrangig an niedergelassene oder in der Klink tätige Urologen, aber auch an andere Ärzte, die Patienten mit urologischen Krebserkrankungen behandeln und begleiten.

Keywords

Karzinom Krankheitsverarbeitung Krebserkrankung Onkologie Prostatakrebs

Authors and affiliations

  • Jörn von Wietersheim
    • 1
  • Matthias Baumgärtel
    • 2
  • Dieter Jocham
    • 2
  • Andreas Böhle
    • 2
  1. 1.Abteilung für Psychotherapie und Psychosomatische MedizinUniversitätsklinikum UlmUlmDeutschland
  2. 2.Klinik für UrologieUniversitätsklinikum LübeckLübeckDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90231-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-2142-8
  • Online ISBN 978-3-322-90231-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods