Repräsentationsaufgaben von Führungskräften

Eine empirische Analyse

  • Authors
  • Axel Scheurer

Table of contents

About this book

Introduction

Die Wahrnehmung von Repräsentationsaufgaben zählt zu den typischen und häufig unumgänglichen Tätigkeiten von Führungskräften. Der Nutzen dieser Außenkontakte für das Unternehmen und der effiziente Umgang damit sind allerdings noch wenig erforscht.

Axel Scheurer präsentiert eine systematische und umfassende Analyse der Repräsentationsaufgaben von Führungskräften. Basierend auf den Aussagen des Anspruchsgruppen-Ansatzes und einer Bestandsaufnahme der Befunde der empirischen Management-Forschung konzipiert er eine eigene empirische Untersuchung und führt sie durch. Ausgehend von den Erkenntnissen über Art und Umfang sowie Nutzen und mögliche Situationsvariablen der Repräsentation werden praktische Gestaltungsmöglichkeiten und -probleme aufgezeigt.

Keywords

Betriebswirtschaft Management Managementforschung Schriftenreihe des Betriebswirtschaftlichen Forschungszentru Strategie Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89647-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7323-6
  • Online ISBN 978-3-322-89647-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods