Wissensmanagement in verteilten Organisationen

Infrastrukturen für flexible Arbeitsarrangements

  • Authors
  • Werner Brettreich-Teichmann

Part of the Informationsmanagement und Computer Aided Team book series (IMCAT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-22
  2. Werner Brettreich-Teichmann
    Pages 23-61
  3. Werner Brettreich-Teichmann
    Pages 155-177
  4. Back Matter
    Pages 179-187

About this book

Introduction

Verstärkte Mobilität und räumliche Dezentralisierung, zeitliche Flexibilisierung bei Steigerung der Performance sowie institutionelle Grenzverschiebungen sind Schlagworte im Zusammenhang mit Prognosen zur Zukunft der Arbeit. In den entstehenden verteilten Arrangements ist Wissen von zentraler Bedeutung, durchdringt nahezu alle Bereiche und wird zum neuen Produktionsfaktor. Wissen und Ideen bilden eine "Wired Resource", deren Nutzen mit ihrer Verwendung wächst.

Werner Brettreich-Teichmann untersucht mit Hilfe der Strukturierungstheorie und anhand praktischer Beispiele und dokumentierter Fallstudien, wie die Wechselbeziehungen zwischen Organisation und individuellem Verhalten sowie die dazugehörigen IT-Werkzeuge für Wissensmanagement sinnvoll und zweckdienlich gestaltet werden können. Ziel ist, eine dynamische Infrastruktur aufzubauen, um Wissen zur Wertschöpfung einzusetzen.

Keywords

Contentmanagement Dienstleistungsunternehmen Flexibilisierung Informationsmanagement und Computer Aided Team Internet/Intranet Organisationen Virtuelles Unternehmen Wissensmanagement Wissensmanagment

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81534-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7855-2
  • Online ISBN 978-3-322-81534-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods