Der Markt für Personaldienstleistungen

Ökonomische Analyse von Nachfrage und Angebot

  • Authors
  • Dana Vosberg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Dana Vosberg
    Pages 1-8
  3. Dana Vosberg
    Pages 9-24
  4. Dana Vosberg
    Pages 25-147
  5. Dana Vosberg
    Pages 148-253
  6. Dana Vosberg
    Pages 254-263
  7. Back Matter
    Pages 265-296

About this book

Introduction

Die Zahl von Personalberatungen, Personalvermittlern sowie Zeitarbeits- und Outplacementfirmen in den Industrieländern wächst stetig und die von diesen Unternehmen angebotenen Personaldienstleistungen werden immer häufiger in Anspruch genommen. Es stellt sich die Frage nach den Gründen für diese Entwicklung.

Dana Vosberg analysiert den Markt für Personaldienstleistungen in seiner Gesamtheit. Sie führt institutionenökonomische Erkenntnisse sowie markt- und produktionstheoretische Argumente zusammen und entwickelt durch die Kombination dieser verschiedenen Theoriebausteine einen konzeptionellen Rahmen, der eine umfassende Untersuchung des gesamten Spektrums angebotener und nachgefragter Personaldienstleistungen ermöglicht. So wird erstmals in allgemeiner Form die Existenz von Personaldienstleistern und die Inanspruchnahme ihres Serviceangebots theoretisch begründet und rekonstruiert. Die formulierten Thesen werden mit empirischen Studien zur Nachfrage und mit den Ergebnissen zweier Primärerhebungen zum Angebot von Personaldienstleistungen in Deutschland und den USA verglichen und auf ihren Erklärungsgehalt hin untersucht.

Keywords

Arbeitnehmerüberlassung Make-or-Buy-Entscheidung Neue Institutionenökonomie Peronaldienstleistungen Personal Personalberatung Personalvermittlung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81476-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7785-2
  • Online ISBN 978-3-322-81476-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods